Freitag, 9. Dezember 2016, 20:12 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: schienenweg.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

EN 467

Unterassistent

Registrierungsdatum: 18. August 2011

Beiträge: 33

Wohnort: OÖ

1

Freitag, 10. Februar 2012, 15:44

LokPilot V4.0

Hallo,

habe mir neulich einen 4020 der Firma Jägerndorfer zugelegt.
Dazu habe ich einen Dekoder bekommen, den LokPilot V4.0.

Nun wollte ich euch mal fragen, wisst ihr wie man die "CV" umstellen kann, damit ich das Fahrzeug programmieren kann?

LG EN 467

SVT Köln

Oberlokführer

Registrierungsdatum: 12. Juni 2011

Beiträge: 815

Wohnort: Wien

2

Samstag, 11. Februar 2012, 13:59

Mit der Programmier-Funktion deiner Digital-Zentrale. Dabei kann man jeder CV einen bestimmten Wert zuteilen.
CV1 ist beispielsweise die Fahrzeugadresse. Standardmäßig ist diese 3. Für weitere Einstellmöglichkeiten gibt es meistens eine Tabelle in der Anleitung des Decoders, für genaue Infos zum LoPi 4 müsste ich auch nachschauen, ich verwende eigentlich nur Zimo.

Was für ein System (Zentrale) verwendest du denn?
Epoche II, die Glanzzeit der Eisenbahn!

4024.12

Lokomotivführer

Registrierungsdatum: 6. August 2007

Beiträge: 495

Wohnort: Wien

3

Sonntag, 12. Februar 2012, 23:42

Ich hab den Lokprogrammer von ESU.
Mit der dazupassenden Software (kann man auf der ESU-Seite runterladen) geht's.
Ich verwende hauptsächlich den Lopi3 und den Lopi4 = zwei verschiedene Software's.
Mit den Zentralen sollte es auch gehen, wie, keine Ahnung.
Gruß 4024.12

SVT Köln

Oberlokführer

Registrierungsdatum: 12. Juni 2011

Beiträge: 815

Wohnort: Wien

4

Montag, 13. Februar 2012, 19:25

Das geht mit jeder Zentrale anders, mit der Intellibox geht es ganz gut. Wie man das genau macht steht in der Anleitung.
Manche Roco-Zentralen können allerdings nicht jede CV beschreiben und nicht auslesen. Deswegen fragte ich welche Zentrale der EN 467 hat.

Den Lok-Programmer braucht man mmn nicht zwangsläufig, es erleichtert halt das Programmieren, da man sich nicht durch (mitunter aufwändige) Menüs der Zentrale kämpfen muss...
Epoche II, die Glanzzeit der Eisenbahn!

EN 467

Unterassistent

Registrierungsdatum: 18. August 2011

Beiträge: 33

Wohnort: OÖ

5

Mittwoch, 15. Februar 2012, 20:21

Hallo!

Danke für eure Antworten!
Habe den 4020 nun zum Fahren gebracht, konnte das Fahrzeug nur mit der Roco-Multimaus programmieren.

LG EN 467