Freitag, 9. Dezember 2016, 20:11 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: schienenweg.at. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Vorspannlok

Ingenieur

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Beiträge: 2 329

1

Montag, 4. Juli 2011, 18:57

Straßenbahnsichtungen

Am 15. Juni 2011 der E1 4509 + c3 1273 als Zug der Linie 18 in der Haltestelle Baumgassse.







Ebendort der E1 4520 + c3 1266.











Am 20. Juni machte ich in einer kurzen Pause ein paar Straßenbahnfotos am Westbahnhof, der sich wegen der sechs Straßenbahnlinien dort dafür sehr gut eignet.



Die ersten beiden Fotos zeigen den E1 4743 auf der Linie 58 in der Station,







und kurz nach der Abfahrt.







Auf der Linie 6 zum Zentralfriedhof verkehrte der E1 4517 mit dem c3 1238.







Und auf der Linie 5 zum Praterstern war der E1 4762 mit dem c4 1328 unterwegs.







Ich hoffe die Straßenbahnbilder gefallen
Gruß, die Vorspann

nokia

Lokomotivführer

Registrierungsdatum: 28. Februar 2007

Beiträge: 368

2

Dienstag, 5. Juli 2011, 00:38

Noch fahren die E1 + c3... Schöne Momentaufnahmen, herzlichen Dank!

1X45

Oberlokführer

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Beiträge: 626

Wohnort: Wien

3

Dienstag, 5. Juli 2011, 20:34

Einige Wagen haben einen schon sehr mitgenommenen Lack - schaut nicht gerade sehr imagefördernd aus. Wenn man den Infos glauben kann, dann sollen innerhalb der nächsten 5 Jahre alle E1 in Wien Geschichte sein, bei den c3 wird es wahrscheinlich schon früher sein. Da damit die kompatiblen Triebwagen für die c4 verschwinden, werden die Beiwagen ziemlich sicher ebenfalls ausgemustert werden.
Egal ob BBÖ, DRG oder KPEV - die alten E-Maschinen sind faszinierend!

2020.01

Oberlokführer

Registrierungsdatum: 11. August 2008

Beiträge: 788

Wohnort: Klosterneuburg

4

Mittwoch, 6. Juli 2011, 08:47

Mit dem sch... Gekruxel, das sich Spiegel schimpft, sind die E1 jetzt total verschandelt und ich treff seitdem einfach nichtmehr den Auslöser, wenn einer vorbeifährt.



LG
Im übrigen bin ich der Meinung, daß die Tagespresse gekübelt werden sollte.

Alois

Inspektor

Registrierungsdatum: 5. August 2008

Beiträge: 3 862

5

Mittwoch, 6. Juli 2011, 09:18

Lackalter, Umbauten ....

... So sehr ich jedem Teilnehmer seine Ansichten gerne lasse, kann ich's mir allerdings nicht verkneifen, zu den beiden letzten Meldungen meinen Kren dazu zu reiben :P und einige - nur bedingt ernstzunehmende Gedanken abzusondern:

1)

Zitat

Einige Wagen haben einen schon sehr mitgenommenen Lack
Zum einen ist die Haltbarkeit von Lackierungen duch geänderte Rezepturen (Stichwort: Wasserlacke) stark eingeschränkt, und dies betrifft auch die UV- und Licht-Beständigkeit, zum anderen ist durch die Einwirkungen der heutigen Umwelt eine wesentlich höhere Frequenz der (maschinellen) Reinigung mit aggressiven Chemikalien erforderlich, die auf die Außenlackschichten wie eine Behandlung ähnlich einer Drahtbürste wirkt.

2)

Zitat

Mit dem sch... Gekruxel, das sich Spiegel schimpft,
Auch hier gilt, daß zwischen Museum und Betrieb ein kleiner, aber feiner Unterschied herrscht. Ich stimme Dir zu, daß die Ausrüstung von Fahrzeugen mit Spiegeln und dergleichen in den seltensten Fällen zur (photographischen) Attraktivität beiträgt, allerdings könnte man genausogut bezüglich der Sinnhaftigkeit behaupten, Rücksichtspiegel hätten in einem fortschrittlichen System, wie es der Verkehr darstellt, keinen Platz und seien deshalb in Frage zu stellen.
Daraus abzuleiten, im Verkehr immer nur nach vorne blicken zu dürfen, würde u.a. auch das Gewerbe des Eisenbahnfreunds - gleich, welcher Ausprägung - zutiefst treffen und zu einem beschleunigten Niedergang desselben führen :D :P ;)

Es hat seit Bestehen der Bewegung der Eisenbahnfreunde immer wieder Warnungen gegeben (die der oder die gewissenhafte EisenbahnfreundIn ernstnehmen sollte :D ), daß "der Eisenbahnfreund"* im "Aussterben sei". Erst kürzlich fand ich dazu in einem (US-amerikanischen) Eisenbahnmagazin einen Artikel abgedruckt, der aus den Dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts stammte und den durch die Ablöse der Dampfloks durch Verbrennungskraftloks bedingten Verlust der Photowürdigkeit betrauerte (!).
(Wenn ich Zeit finde, stelle ich eine Übersetzung in den Smalltalkbereich)

*) Zur Beachtung: diskriminierende Form, absolut politisch inkorrekt!

Vorspannlok

Ingenieur

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Beiträge: 2 329

6

Donnerstag, 28. Juli 2011, 23:20

Heute war ein Tag der Erledigungen und ich hatte rein zufällig meine Kamera dabei.

Das beste Fahrzeug des Tages begegnete mir gleich am Anfang am Radetzkyplatz:
Der M 4134 vermutlich mit einem m3 auf Fahrschulfahrt:





Danach gleich ums Eck gleich der E1 4856 mit Beiwagen c4 1356.



Ein paar Schritte weiter bei der Kreuzung Radetzkystraße/Hintere Zollamtsstraße konnte ich folgende Fahrzeuge ablichten:

E1 4510 mit Beiwagen c3 1270,



E1 4838 mit Beiwagen c4 1364,



ULF-A 12,



ULF-B 619 und



ULF-B 646.



Nach einem Standortwechsel gab es bei der Station Dr. Karl Renner Ring noch diese hier:

E1 4744 mit Beiwagen c3 1119,



ULF-A1 56 und



den 700er, ULF-B 700.



Hoffe die Bilder gefallen.
Gruß, die Vorspann

1X45

Oberlokführer

Registrierungsdatum: 22. März 2011

Beiträge: 626

Wohnort: Wien

7

Donnerstag, 28. Juli 2011, 23:33

Es ist ein Beiwagen der Type m3:

Zitat

Meiner Meinung nach dürfte es sich um den m3 5419 handeln, Anhaltspunkte sind der sehr gute Lackzustand sowie das silberne Dach und die Stabeg Lüfter.

Beide Wagen stammen aus dem Bestand des VEF, wobei der M 4134 der letzte M im Personenverkehr war - 22.12.1978 auf der Linie D-gestrichen (Börse - Nußdorf).


Danke für deinen Betrag!
Egal ob BBÖ, DRG oder KPEV - die alten E-Maschinen sind faszinierend!

Vorspannlok

Ingenieur

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Beiträge: 2 329

8

Mittwoch, 3. August 2011, 21:24

Danke für die Antwort.

Am letzten Juli hab ich diesen E2 in der Schlachthausgasse aufgenommen.

Gruß, die Vorspann

Vorspannlok

Ingenieur

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Beiträge: 2 329

9

Mittwoch, 31. August 2011, 16:16

Während der Umbauarbeiten am Landstraßer Gürtel war die Strecke der Linie 18 in diesem Bereich unterbrochen. Aus diesem Grund wurde die Linie O in die Schlachthausgasse geführt. Die folgenden drei Aufnahmen entstanden am 13. August im Bereich Schlachthausgasse/Landstraßer Hauptstraße.





Gruß, die Vorspann

Vorspannlok

Ingenieur

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Beiträge: 2 329

10

Samstag, 18. Februar 2012, 00:33

E1 4521+c3 1266 der Linie O, Hst.Neulinggasse

Gruß, die Vorspann

Vorspannlok

Ingenieur

Registrierungsdatum: 28. Januar 2007

Beiträge: 2 329

11

Sonntag, 26. Februar 2012, 18:22

Ein paar Straßenbahn-Sichtungen vom 13. Februar, alle im Bereich Hietzing.







Gruß, die Vorspann