Der Streckenunterbrechungs-Thread

  • Wegen eines Oberleitungsschadens ist die Tauernbahn im oben genannten Abschnitt derzeit gesperrt. Ein SEV ist zwischen Spittal und Mallnitz eingerichtet.


    Quelle: ÖBB-Streckeninfo

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Die Vorortelinie ist bis auf Weiteres zwischen den Stationen Gersthof und Hernals wegen eines Wasserrohrbruches unterbrochen. Die Züge der Vorortelinie wenden derzeit in Gersthof und Hernals.


    Nachzulesen hier:


    Wasserrohrbruch: S-Bahn teilweise eingestellt


    Wegen eines Wasserrohrbruchs bei der Gersthofer Straße in Währing ist am Freitag ein Teil der S-Bahnlinie S45 eingestellt worden. Ein Hang an der Strecke rutschte zum Teil ab.

    Schienenersatzverkehr eingerichtet


    Weil ein Teil des Hangs und das Wasser über die Schienen gelangte, musste der Schnellbahnverkehr zwischen Gersthof und Hernals eingestellt werden, berichteten die ÖBB.


    Ein Schienenersatzverkehr durch den Bus 10A ist möglich. Die Fahrausweise werden laut ÖBB von den Wiener Linien anerkannt.


    Quelle: ÖBB-Streckeninfo und ORF Wien

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Die Triestingtalbahn ist im oben genannten Streckenabschnitt derzeit aus unbekannten Gründen gesperrt. Ein SEV ist eingerichtet.


    Quelle: ÖBB-Streckeninfo

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Die Außerfernbahn ist im oben genannten Abschnitt wegen eines Oberleitungsschadens voraussichtlich bis Mittag gesperrt. Ein SEV ist eingerichtet.


    Quelle: ÖBB-Streckeninfo

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Wegen eines Oberleitungsschadens im oben genannten Bereich werden die Züge des Regionalverkehrs voraussichtlich bis 18:00 Uhr im SEV geführt.


    Quelle: ÖBB-Streckeninfo

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Auf der Westbahn kommt es derzeit zwischen Wels und Attnang-Puchheim auf Grund einer Betriebseinschränkung zu Verspätungen und Unregelmäßigkeiten.


    Quelle: ÖBB-Streckeninfo

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Heute um ca. 20:00 Uhr hat es auf der S 45 am Handelskai bei der Floridsdorfer Brücke einen Unfall mit Personenschaden gegeben. Betroffen ist der 4024 131, der Richtung Station Handelskai unterwegs war. Als ich um ca. 21:05 Uhr vorbeigefahren bin, waren noch ein Notarztwagen, zwei Rettungsfahrzeuge sowie jede Menge Polizei vor Ort. Laut ÖBB-Streckeninfo sollte die Strecke seit ca. 21:30 Uhr wieder freigegeben sein.


    PS.: Auch im Raum München gibt es derzeit einen Polizeieinsatz, wodurch es im Fernverkehr (auch Richtung Österreich) zu Verspätungen bis zu 80 Minuten kommt.
    Quelle: ÖBB-Streckeninfo

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Zitat

    Güterzug entgleist: Strecke gesperrt


    Teile eines Güterzugs sind am Donnerstag entgleist. Drei Waggons von einem Zug, der von Laa a.d. Thaya nach Wien unterwegs war, waren betroffen. Verletzt wurde niemand. Die Strecke wird „ein paar Tage“ gesperrt sein, heißt es von den ÖBB. Der Unfall passierte um 14.29 Uhr neun Kilometer von Laa a.d. Thaya entfernt in der Nähe von Enzersdorf bei Staatz. Aus noch unbekannter Ursache stürzte ein Waggon um, zwei weitere entgleisten. Die drei Eisenbahnwagen hatten Gips bzw. Zitronensäure geladen. Es sei aber nichts ausgeflossen oder verstreut worden, versicherten die ÖBB und die Feuerwehr. Die Lok und drei weitere Waggons, die für Gefahrguttransporte geeignet sind, aber „zum Glück unbeladen waren“, waren nicht betroffen. Zwei Feuerwehren rückten aus, um bei der Bergung der verunglückten Wagen zu helfen.
    Gleise und Oberbau beschädigt
    Die Strecke musste für den Zugverkehr gesperrt werden. Ein Schienenersatzverkehr wurde eingerichtet. Der Oberbau und die Gleise wurden auf einer Länge von rund 300 Metern beschädigt, die Schadenssumme war noch unklar.Die Reparatur werde allerdings „ein paar Tage“ in Anspruch nehmen, solange werde der Schienenersatzverkehr aufrecht bleiben. Die Untersuchungen zur Unfallursache würden laufen, sagte ÖBB-Sprecher Christopher Seif.


    Quelle: ORF NÖ

  • [quote]Güterzug entgleist: Strecke gesperrt


    Teile eines Güterzugs sind am Donnerstag entgleist. Drei Waggons von einem Zug, der von Laa a.d. Thaya nach Wien unterwegs war, waren betroffen. Verletzt wurde niemand. Die Strecke wird „ein paar Tage“ gesperrt sein, heißt es von den ÖBB.


    Seit heute Früh ist die Strecke wieder befahrbar. Erster Planzug auf dem reparierten Abschnitt war der 24218, Enzersdorf b. Staatz ab um 07:19 Uhr.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Auf Grund eines Verkehrsunfalles mit Verletzten ist die Mattigtalbahn zwischen den oben genannten Bahnhöfen derzeit unterbrochen. Ein SEV ist eingerichtet.


    Quelle: ÖBB-Streckeninfo

    dr. bahnsinn - der Forendoktor