[Triest] Frontalzusammenstoß zweier Triebwagen - acht Verletzte

  • Wurde zweimal verschoben, morgen, 17.03.2021 ist Baubeginn!

    Ursache für die zweimalige Verschiebung: Dem ursprünglichen Bestbieter wurde der Auftrag entzogen und er wurde von der italienischen Antikorruptionsbehörde zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Auftrag wurde neu ausgeschrieben und die neu beauftragte Firma stellte nach Einstreifen der gesamten Vorschusssumme in Höhe von 230.000 EUR die Arbeiten ein und verlangte eine Terminerstreckung um vier Monate nach dem vereinbarten Fertigstellungstermin. Es verwundert daher nicht, dass da nichts weitergeht.
    Quelle: TR EU-Heft Nr. 302, S. 11.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Hier gibts ein Video vom Dezember 2021, das zumindest bezeugt, dass jetzt endlich gebaut wird. Sollte jemand italienisch verstehjen, bitte ich um Zusammenfassung des Inhalts!

    vielleicht ergiebiger: hier wird etwas von Beschleunigung der arbeiten erzählt...

  • Nachdem die Wiederinbetriebnahme der Straßenbahn sich bereits mehrfach verschoben hat dürfte es 2023 endlich soweit sein, wie man einem Youtube-Video entehmen kann:

    Abendnachrichten 20.12.2022 - Telequattro - TRIEST - Stopfmaschine im Einsatz, um die Gleise der Opicina-Straßenbahn zu nivellieren und zu ordnen. Morgen ist der letzte Tag, an dem die Maschine im Einsatz ist. Dann wird die Gemeinde in den kommenden Wochen bereit sein, die Wiederaufnahme des Dienstes bei den zuständigen Stellen zu beantragen.

  • Auf telequatro gibt es einen kurzen Filmbericht von einer Probefahrt.

    Allerdings auch schon vom Vorjahr!

    Etwas zeitnäher entstand dieses Video von il piccolo es wird nachwievor der Betrieb geprobet...

    Die Probefahrten fanden vom 16. bis 19. April statt.

    3 Mal editiert, zuletzt von grubenhunt (13. Mai 2024 um 22:59)