Autofreier Tag in Niederösterreich und in Tirol...

  • Das tolle Angebot im VOR/VVNB:
    ... gilt am 22. September der Einzelfahrschein für Bus, Bahn und Bim, für beliebig viele Fahrten auf allen Öffentlichen Verkehrsmitteln in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland als Tageskarte auf der gewählten Strecke.


    Und in Tirol:
    Sonntag, den 25. September 2016 sollten sich alle Ausflugs- und Reiselustigen rot im Kalender anstreichen. Zum Abschluss der Europäischen Mobilitätswoche wird jedes Tiroler Öffi-Ticket zum Tirol-Ticket: Jede Einzelfahrt von A nach B wird für 24 Stunden zum Netz-Ticket für alles, was das Tiroler Öffi-Herz begehrt. Für einen Innsbrucker Kurzstreckenpreis bis ins Ötztal oder ins Zillertal oder für den Preis von Jenbach nach Schwaz von Landeck bis nach Lienz und retour fahren.

    http://www.vvt.at/page.cfm?vpath…ericpageid=9784


    Und dann gehts weiter:

    Die Aktion „Dein Ticket wird zum Tirol-Ticket“ ist für Mobilitätslandesrätin Ingrid Felipe ein Vorgeschmack auf die Öffi-Tarifreform, die im Frühjahr 2017 in Kraft treten und deutliche Vergünstigungen für StammkundInnen der Tiroler Busse, Züge und Straßenbahnen bringen wird. „Ich freue mich, dass wir dieses Jahr an einem Sonntag ein unschlagbares Öffi-Angebot für alle machen können, die gerne einmal ins Öffi-Fahren hineinschnuppern wollen. Mein Ziel ist es, im nächsten Jahr die Marke der 100.000 Jahres-Tickets zu knacken und mit einem besseren Tarifangebot deutlich mehr TirolerInnen zu Öffi-Stammgästen zu machen.“

    Ein regionales Öffi-Ticket („Regio-Ticket“) wird es nach der Tarifreform um unter 400,- Euro im Jahr geben und damit um über 50% weniger, als die momentanen Kosten für die meisten Destinationen. Das tirolweite Netzticket („Tirol-Ticket“) wird etwas teurer werden als das Regio-Ticket, bringt aber eine Vergünstigung jenseits der 70% im Vergleich zum Status Quo.


    SO macht das Spaß!

  • =) naja, in NÖ brauchst an einem Sonntag sowas erst gar nicht machen - da kannst dich öffentlich nämlich am Radl fortbewegen, wo doch da sogar Hauptbahnen wie die Nordbahn teilweise nur im 2-Std-Takt bedient werden.

    stillgelegt.

  • =) naja, in NÖ brauchst an einem Sonntag sowas erst gar nicht machen - da kannst dich öffentlich nämlich am Radl fortbewegen, wo doch da sogar Hauptbahnen wie die Nordbahn teilweise nur im 2-Std-Takt bedient werden.

    Eh. Ich frage mich aber schon, wer heute diese Aktion in NÖ nutzen soll. Ein Pendler hat eh seine Monatskarte, ein Schüler hat Schule, da bleiben nicht mehr viele, die das überhaupt nutzen können... Aber es wäre ja blöd, wenn dann wirklich am Sonntag die Öffis voll wären, dann würde der Zweistundentakt ja auffallen...

  • Zitat

    Eh. Ich frage mich aber schon, wer heute diese Aktion in NÖ nutzen soll. Ein Pendler hat eh seine Monatskarte, ein Schüler hat Schule, da bleiben nicht mehr viele, die das überhaupt nutzen können... Aber es wäre ja blöd, wenn dann wirklich am Sonntag die Öffis voll wären, dann würde der Zweistundentakt ja auffallen...


    Genau. Ein Schelm, der denkt, beim vom Land NÖ am Nasenring geführten VOR sei das nicht gewollt.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor