Diskussion rund um das Klimaticket

  • Absolute Zahlen sind die immer wiederkehrende Argumentation zB der Industriellenvereinigung, um der Bevölkerung Angst zu machen. Absolute Zahlen haben aber keinen Wert, es geht um relative Werte und die sind nicht reißerisch gestiegen.

    Der Anteil der Aufwendungen für die gesetzliche Pensionsversicherung an den Gesamtausgaben des Staates steigt von rund 12,1 % 2023 auf voraussichtlich 16,2 % 2027.

    Wenn dich das kalt lässt?!

  • Irgendwo in diesem Thread steht dass der Chip auch genutzt wird für den Versand des Klimatickets - was aber irgendwie nicht zu den anonymisierten Daten passt, die da erwähnt werden...

    Ich habe mir jetzt eine NFC-App installiert und die Daten des Klimatickets ausgelesen. Die Seriennummer habe ich weggelöscht, sie entspricht aber nicht der Klimaticketnummer.

    Interessant sind die Daten weiter hinten, offensichtlich werden da die Benutzungsdaten der letzten 48h (?) gespeichert. Datum und Uhrzeit kommen hin, bei der Westbahn wars über Self-Checkin.

    Kann die ID die Personalnummer des Schaffners sein (auf der Fahrt nach Schlägl wars auf der Hin – und Rückfahrt derselbe!)

    Dass auch der (Gratis)Kaffee in der Westbahn mitprotokolliert wird finde ich etwas seltsam, da frage ich mich, ob das Konsequenzen haben kann, wenn man statt einem Kleinen Braunen während der Fahrt womöglich vier Bier trinken würde...?

  • Jetzt haben wir immerhin das Klimaticket und ein Flaschenpfand, verurteilte Schwule werden entschädigt und Wind und Sonne erzeugen mehr Strom als vor fünf Jahren.

    Soll die nächste Regierung was gegen die Flüchtlingsprobleme machen, und die übernächste das Pensionsproblem lösen...

    Die beiden von dir angesprochenen Probleme gibt es halt nicht wirklich. Die sind nur verbreitete Ängst von der FPÖ und zu Teilen auch von der ÖVP.

    Es gäbe dagegen ja noch sehr viele andere und jedenfalls wichtigere Probleme, die nicht in 5 Jahren grüner Regierungsbeteiligung gelöst werden konnten. Stichwort Klimawandel.

  • Ich habe mir jetzt eine NFC-App installiert und die Daten des Klimatickets ausgelesen. Die Seriennummer habe ich weggelöscht, sie entspricht aber nicht der Klimaticketnummer.

    Interessant! Aber wie kommen beim WESTbahn Self-Check-In Daten auf das Klimaticket?

  • Ich habe mir jetzt eine NFC-App installiert und die Daten des Klimatickets ausgelesen. Die Seriennummer habe ich weggelöscht, sie entspricht aber nicht der Klimaticketnummer.

    Interessant! Aber wie kommen beim WESTbahn Self-Check-In Daten auf das Klimaticket?

    Ich schätze (bin da aber völliger Laie), dass auf der Karte gar nix gespeichert sein wird, sondern auch der NFC Chip auf einen Server zugreifen wird, wo das dann konkret zusammengefasst wird (und eben auch die WESTBahn Daten hinliefert)

  • @ FF: Blau wird gewinnen, Grün verschwinden - oder total geschwächt werden.

    Verschwinden nicht, aber stark geschwächt werden, da hast du Recht.

    Das glaube ich zum Beispiel nicht, es gibt dafür überhaupt keinen Grund. Günwähler können mit den Grünen zufrieden sein. Die werden entweder gleichbleiben oder vielleicht zwei bis drei prozente verlieren, bei gutem Wahlkampf und wenn sie die richtige Person vorne hinstellen (ich denke da z.B. an Zadic) könnten sie sogar ein bissl zulegen.

    Stark verlieren wird die ÖVP und wenn sie so weiter macht, geht sich schwürkis-blau nicht mehr aus.

  • Absolute Zahlen sind die immer wiederkehrende Argumentation zB der Industriellenvereinigung, um der Bevölkerung Angst zu machen. Absolute Zahlen haben aber keinen Wert, es geht um relative Werte und die sind nicht reißerisch gestiegen.

    Der Anteil der Aufwendungen für die gesetzliche Pensionsversicherung an den Gesamtausgaben des Staates steigt von rund 12,1 % 2023 auf voraussichtlich 16,2 % 2027.

    Wenn dich das kalt lässt?!

    Sehr sogar. Die Annahmen des Sozialministeriums basieren auf einen Wifo-Bericht, der unterschlägt, dass die ASVG-Pensionen fast vollständig von den Arbeitenden selbst finanziert werden. Die "hohen" Steuerzuschüsse liegen bei den Selbständigen- (!) und Bauernpensionen (!) sowie den Beamten, wobei letztere in Zukunft sehr stark sinken werden, weil es fast keine Beamtenpensionen mehr geben wird.

    Einmal editiert, zuletzt von ThomasAS (1. April 2024 um 10:17)

  • Ich habe mir jetzt eine NFC-App installiert und die Daten des Klimatickets ausgelesen. Die Seriennummer habe ich weggelöscht, sie entspricht aber nicht der Klimaticketnummer.

    Interessant! Aber wie kommen beim WESTbahn Self-Check-In Daten auf das Klimaticket?

    Ich schätze (bin da aber völliger Laie), dass auf der Karte gar nix gespeichert sein wird, sondern auch der NFC Chip auf einen Server zugreifen wird, wo das dann konkret zusammengefasst wird (und eben auch die WESTBahn Daten hinliefert)

    Denke ich auch. Welche App wurde für den Scan verwendet?

  • Interessant! Aber wie kommen beim WESTbahn Self-Check-In Daten auf das Klimaticket?

    Ich vermute es wurde beim Kaffee "nachgebucht".

    Ich schätze (bin da aber völliger Laie), dass auf der Karte gar nix gespeichert sein wird, sondern auch der NFC Chip auf einen Server zugreifen wird, wo das dann konkret zusammengefasst wird (und eben auch die WESTBahn Daten hinliefert)

    Die mir bekannten NFC-Reader liefern wirklich nur das, was im Chip gespeichert ist.