Neues vom EVU WESTbahn

  • Da muss man nicht aufpassen. Das ist einfach failed by design. Der Railjet ist für mich sowieso ein unbequemer Zug. Aber das Steckdosenproblem haste aber auch in den alten Abteilen gehabt. Wenn sich da wer beim Fenster ausgebreitet hat, haste Pech gehabt.

    Ich fahre mittlerweile mit der WESTbahn lieber als mit dem Railjet. Selbst die alten Fernverkehrswaggons sind mir persönlich lieber als der Railjet. Nein. Sogar die alten CityShuttle ...

    Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners.

  • Ich schon :S

    Ich demonstriere das nächstes Mal vielleicht auf den blauen Railjets, wie es bei mir problemlos läuft.

    Mit freundlichen Grüßen

    *Möwengeräusche*

  • Ich hab überhaupt kein Problem, wenn jemand die Westbahn nützt. Mache ich ja auch hin und wieder. Aber das hier als „Problem“ vorschieben, damit das Westbahn fahren gerechtfertigt wird, ist lächerlich.

    Man kann einfach aufpassen, dann passiert keinem Stecker etwas. Wer nicht mitdenkt, wird immer was zerstören. Das gilt sowohl in der Westbahn, als auch im Railjet.

  • Bei der WEST beginnt das Bahnvergnügen bereits beim Einsteigen und im Oberstock beste Aussicht und gemütliches Sitzen.

    Bars und funktionierende WCs in Reichweite, freundliches Personal, gut lesbare Monitore und gut hörbare Ansagen.

    Wie das mit den Stromsteckern ist weiß ich nicht, denn ich reise mit vollen Akku ab und der reicht bis zum Abend.

    Wobei ich selbstverständlich auch gelegentlich das Handy nütze. Aber mein Akkusparmodus scheint zu funktionieren ;)

  • Spwohk funktionierende WCs in Reichweite als auch ein vollwertiges Bordrestaurant mit warmen Speisen finde ich im Railjet. Ich find die Aussicht jetzt auch nicht so schlecht dort.

    Mit freundlichen Grüßen

    *Möwengeräusche*