[WL] Die Flexity-Bims der Wiener Linien

  • Wenn ich es noch recht im Kopf habe, dann lässt die Konstruktion der "alten" ULF keine Nachrüstung einer Klimaanlage zu.

    Zumindest wird das als "Grund" genannt. Ich glaube das jedenfalls nicht und halte es für vorgeschoben. Wahrscheinlich wird man etwas umbauen müssen (die Anordnung der Beleuchtung im Inneren ist wegen der Klimaanlage unterschiedlich), aber wie immer gilt "wo ein Wille, da ein Weg".

    Damit gehen sich nicht einmal alle Uralt-Hochflur E irgendwas aus.

    Soweit ich weiß, sollen die ersten ULFs noch vor den letzten E-Wagen aus dem Verkehr gezogen. Aber in den nächsten Jahren wird es sowieso die nächste große Ausschreibung geben, es ist also nur eine Frage der Zeit für beide Fahrzeugtypen.

    Das wäre idiotisch. Zuerst müssen und hochflurigen UND nichtklimatisierten Fahrzeuge (Barriere beim Einstieg) weg, dann von mir aus die nur nichtklimatisierten.

    Eisenbahn muss zeitgemäß sein!