Ausbau Pottendorfer Linie Abschnitt Ebreichsdorf

  • Soweit ich das jetzt im Kopf habe ist erst ab 3. September regulärer Betrieb.

    Die nächst gelegene Bushaltestelle ist dann Unterwaltersdorf Ebreichsdorfer Straße, da die Busse den Bahnhof wohl auch erst ab 3. September anfahren.

    You, who are indifferent to the misery of others, it is not fitting that they should call you a human being. ~ Saadi Shirazi

  • Danke für die Info.

    Vielleicht kommt noch jemand von der ÖBB auf die Idee, dass man auch mit Öffis anreisen könnte?

    Mal schauen? Bei der Eröffnung von Hennersdorf und Achau hat es einen Sonderzug gegeben, der auf einem Gleis gependelt ist. Ist aber schon etwas länger her.

  • Blick von der Brücke der L156 bei Trumaum, Richtung Münchendorf/Wien am 2.8.23.

    Das westliche (im Bild linke) Gleis wurde bisher schon genutzt.

    preview

    Die Stelle ist daher besonders interessant, da die Bahnstrecke hier vom Bestand abzweigt und der komplette Neubauteil anfängt.

    Da bis vor einem Monat hier der Übergang der Strecke vom Neubau auf die alte Trasse war, sind hier noch abschließende Gleisverlegearbeiten erforderlich.

    Etwas in der Ferne, ca. dort, wo der Schienenbagger steht, war (oder ist vl. noch?) eine provisorische Weiche eingebaut um den Schienenbauzug auch das zweite Streckengleis verlegen zu lassen.

    Der Übergang auf die Altbaustrecke befand sich ca. hinter dem mit der Kilometrierung 22,8 versehenen Oberleitungsmasten. Man beachte den Höhenunterschied, der zu überwinden war. Leider habe ich davon kein Foto.

    preview

    Etwas mehr gezoomt erkennt man, wo die Strecke vorher verlief (dort, wo der Muldenkipper steht).

    preview

    preview

    Noch ein letzter Blick Richtung Ebreichsdorf, den Lagerhausturm kann man schwach erkennen. Im Bild links die alte Strecke, wie man sieht stehen die Oberleitungsmasten noch.

    preview

    Noch ein paar Fotos vom alten Bahnhof Ebreichsdorf.

    preview

    Das Gleis vor dem Bahnhosfgebäude ist noch da, vl. wird hier die Badner Bahn hinkommen?

    preview

    Auch vom SEV gibt es ein Foto.

    preview

    Der P+R Parkplatz

    preview

    You, who are indifferent to the misery of others, it is not fitting that they should call you a human being. ~ Saadi Shirazi

  • Danke für die Info.

    Vielleicht kommt noch jemand von der ÖBB auf die Idee, dass man auch mit Öffis anreisen könnte?

    Mal schauen? Bei der Eröffnung von Hennersdorf und Achau hat es einen Sonderzug gegeben, der auf einem Gleis gependelt ist. Ist aber schon etwas länger her.

    Auf die Idee muss man zuerst mal kommen, dass man zur Eröffnung einen Bahnhofes mit dem Auto anreisen oder zu Fuß hinhatschen muss... :(

  • Vom alten Bahnhof, den man mit dem SEV erreichen kann, ist es ca. 1km Fußmarsch.

    Die nächste Bushaltestelle ist ca. 300m-400m entfernt, allerdings sind die Anschlüsse SEV bedingt nicht optimal.

    You, who are indifferent to the misery of others, it is not fitting that they should call you a human being. ~ Saadi Shirazi

  • Danke für die Info.

    Vielleicht kommt noch jemand von der ÖBB auf die Idee, dass man auch mit Öffis anreisen könnte?

    Mal schauen? Bei der Eröffnung von Hennersdorf und Achau hat es einen Sonderzug gegeben, der auf einem Gleis gependelt ist. Ist aber schon etwas länger her.

    Auf die Idee muss man zuerst mal kommen, dass man zur Eröffnung einen Bahnhofes mit dem Auto anreisen oder zu Fuß hinhatschen muss... :(

    Ziemlich idiotisch, das stimmt.

    Eisenbahn muss zeitgemäß sein!

  • Eher an den Fußmarsch von einem Kilometer. Wenn der Ebreichsdorfer oder die Ebreichsdorferin einmal im Auto sitzt, fährt sie damit nicht zum P&R.

    Doch natürlich fährt er zum P+R. Nicht um sonst sind so gut wie alle Parkplätze an Bahnhöfen voll…

    Außerdem ist ein km eine sehr gute Fahrraddistanz.