Neues von der Flughafenspange

  • ÖBB-Flughafenspange: Bürgerinitiativen hoffen noch auf Umdenken
    Verbindung zwischen Bruck an der Leitha und dem Airport Wien soll den Osten Österreichs besser anbinden. Anrainer protestieren.
    kurier.at

    Hier wird ähnlich argumentiert wie von der CSU beim Brenner-Nordzulauf: Bauern wird Land weggenommen, wieso ertüchtigt man nicht die Bestandsstrecke.

    Einzig den Vorwurf der Intransparenz kann ich nachvollziehen. Und wenn Gesprächsprotokolle nicht veröffentlicht werden dürfen, ist das für Gemeindevertreter halt auch bitter.

  • Auffallend ist nicht nur bei der Flughafenspange, sondern auch bei anderen Bahnprojekten, dass die Proteste gegen Bahnprojete in den Medien viel mehr breitgetreten werden als bei anderen Plänen.

    Beispielsweise die dritte Piste für den Wiener Flughafen würde wohl wesentlich mehr Ackerflächen beanspruchen (vernichten) als die Flughafenspange der ÖBB. Über Proteste dagegen wird in den Medien so gut wie garnicht berichtet. Und wieviele Bauern dadurch benachteiligt würden oder gar die Existenzgrundlage verlören.

    Klar, die dritte Piste liegt vermutlich in fernerer Zukunft als die Flughafenspange. Aber trotzdem, der Unterschied in der Berichterstattung fällt schon auf.

  • Das ist aber kein Wunder... Die Ackerflächen sind doch jedem egal, aber als Argument gegen etwas halt perfekt.

    Selbst fürn Bauern wirds nicht den Ruin bedeuten, finanziell wirds ja gut abgegolten und mit dem Geld kann das Futter fürs Vieh dreimal aus der Ukraine oder von wo auch immer zugekauft werden...

  • und mit dem Geld kann das Futter fürs Vieh dreimal aus der Ukraine oder von wo auch immer zugekauft werden...

    Das ist eine sehr pauschale Aussage.

    Ich stimme da Werner zu. Es gibt auch gegen die 3. Piste genug Proteste (vermutlich sogar mehr, als gegen die einzelnen Bahnprojekte), nur wird darüber so gut wie nie berichtet.

  • Eben weils keinen interessiert (sonst würden die Medien ja berichten...)

    Das tut es erst wenn der Zug vorm Schlafzimmerfenster lärmt...

    Du verstehst es nicht oder?

    Es interessiert auch keinen, ob eine Bahn in Enzersdorf an der Fischa errichtet wird. Außer eben ein paar wenigen NYMBIs und Querulanten. Trotzdem wird über diese berichtet.

    NYMBIs und Querulanten gibt es jedoch viel mehr auch bei der 3. Piste. Darüber wird nicht berichtet und ch schätze ich kenne zumindest einen Grund dazu:

    Die 3. Piste kann man ganz ohne Aufreger und mit klaren Argumenten ablehnen und dabei greift man zB unseren tollen Lebensstil an, der ja jetzt nicht mehr nur einen großen Urlaub im Sommer enthält, sondern auch noch einen Flug im Winter nach Bali, einen Zwischenurlaub, einen Urlaub vom Urlaub usw. Das gefällt halt den Leuten nicht.

    Im Prinzip stelle ich mir grad während dem Schreiben vor: Gegen die Flughafenspange protestieren sie mit Fakeln und Mistgabeln und gegen die 3. Piste mit Intellekt und Argumenten. Gerade heute, Oe24, Krone und co kommen mit Letzterem gar nicht klar.
    Natürlich weitaus überspitzt.