Damals in der Steiermark - Eine Seilfähre über die Mur

  • In der Kleinen Zeitung gefunden, der Rest des Artikels ist leider nur im Abo lesbar:

    Seit dem 18. Jahrhundert gab es auf Höhe des Grazer Kalvarienberges eine Überfuhr über die Mur.
    Von Robert Engele | 06.15 Uhr, 26. Oktober 2020


    Die Überfuhr über die Mur im Jahr 1949 © KK

    Heute möchte ich aus meinem neuen Buch „Die Stadt von gestern“ die Geschichte der Seilfähre über die Mur erzählen. Denn lange Zeit gab es im Großraum Graz nur einen einzigen befestigten Brückenübergang über den Fluss, die „Murprugg“, wie die spätere Hauptbrücke genannt wurde. Seit dem 18. Jahrhundert ist aber auch eine Überfuhr über die Mur auf Höhe des Kalvarienberges belegt.

    Das Buch kann hier erworben werden: https://www.styriabooks.at/die-stadt-von-gestern-1