[Helsinki] Kauf von 40 klimauntauglichen Variotram-Straßenbahnen rückabgewickelt

  • Montag, 01 Februar 2021 09:30
    Finnland: 40 Variotram-Straßenbahnen werden zurück nach Deutschland transferiert


    Foto: HKL.
    Der Verkehrsbetrieb der Stadt Helsinki (Helsingin kaupungin liikennelaitos, HKL) hat am 27.01.2021 einen Vertrag über den Verkauf von 40 Variotram-Straßenbahnen abgeschlossen. Die zwischen 1998 und 2003 hergestellten Wagen sind seit ihrer Ausmusterung Ende 2018 im Betriebshof Koskela und Hamina eingelagert.
    Die Transaktion ist eine Fortsetzung der am 30. November 2017 unterzeichneten Vergleichsvereinbarung, nach der Bombardier Transportation und HKL gemeinsam den Wiederverkauf der Wagen vorantreiben werden.
    Zwischen 1998 und 2003 wurden von Adtranz/Bombardier in zwei Serien insgesamt 40 Variobahnen für das Straßenbahnnetz der finnischen Hauptstadt Helsinki angeschafft (Wagennummern 201 bis 240). Nach kurzer Einsatzdauer stellte sich heraus, dass die Fahrzeuge den klimatischen Verhältnissen in Finnland nicht gewachsen waren. Ende August 2017 gab HKL bekannt, dass man mit Bombardier einen Vergleich geschlossen habe, um den Kauf rückabzuwickeln.

    Weiterlesen auf https://www.lok-report.de/news/europa/it…ansferiert.html

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Jetzt war ich ob Bombardier / Adtranz in einem Aritkel zur Variotram (oder Variobahn) etwas verwirrt. Wem es auch so ging: Die Variotram (inkl. Werk) wurde aus kartellrechtlichen Gründen beim Kauf von Adtranz durch Bombardier an Stadler verkauft.