[DE] Baufortschritt bei Stuttgart 21

  • ... dass das jemand ernsthaft als "Pressemitteilung" aussendet und dann der LOK Report es auch noch veröffentlicht?


    Zitat

    ... von der schlechtesten Bahn Europas, der DB ...

    Bei der DB besteht sicherlich viel Verbesserungspotential, aber als schlechteste Bahn Europas würde ich sie nicht bezeichnen.

  • Zitat

    Am 11. Juni 2024 tagte der „Lenkungskreis“ zu Stuttgart 21. Für „Bürgerbahn“ kommentiert der Autor und Regisseur Klaus Gietinger:

    Das ist der einzige sachliche Satz, den ich fand. Es ist aber leider so, dass der Autor durchaus für ein paar Leute spricht. Deutsche, die ihr eigenes Land gerne schlecht reden. Alles geht den Bach runter sagen sie, Entwicklungsland etc.

    Vor allem, man wird nicht aus Spaß die Gäubahn kappen.

    Mit freundlichen Grüßen

    *Möwengeräusche*

  • Dieses Projekt verdient keine sachliche Kritik mehr, das ist so aus dem Ruder gelaufen, dass man sich nur mehr darüber lustig machen kann, vor Allem angesichts der Starrsinnigkeit der Entscheidungsträger. Da war ja die Kader der SED vergleichsweise geistig flexibel und selbstkritisch.

    Dass die Schwaben das Sich-Lustig-Machen gottseidank genausogut beherrschen wie wir Österreicher, ist in der Sache wohl der einzige Glücksfall.

    Ich finde an diesem Text schon den ersten Satz mit dem Herrman-Zitat grossartig. Und ich sage auch, er wird recht behalten.

  • Das Werk ist vollbracht!

    Betrunkene schottische Fans bauen Stuttgart 21 fertig

    21.6.24

    Schottische-Fans-Stuttgart-21.jpg

    Stuttgart (dpo) - Die Fans der schottischen Nationalmannschaft gelten schon jetzt als die sympathischsten dieser EM – das beweisen zahlreiche Videos in den sozialen Medien. Nun hat in Stuttgart, wo Schottland sein nächstes Spiel bestreitet, eine Gruppe sichtlich alkoholisierter Fans spontan nebenbei Stuttgart 21 fertiggebaut. Danach zogen die Schotten singend weiter, als sei nichts gewesen.

    "Die kamen wohl gerade zufällig vorbei", schildert eine Augenzeugin. "Die haben sich die Großbaustelle kurz angeschaut, dann rief einer 'We hae tae finish this train station fur oor German mates!' und dann haben sie ein paar Werkzeuge ausgepackt und losgelegt."

    Dabei hielten sie stets in einer Hand ein Werkzeug und in der anderen ein Bier. Einer der Schotten begleitete die ganze Bauaktion auf einem Dudelsack.

    Schnell bildete sich eine staunende Menge, die bei jedem fertiggestellten Bauabschnitt jubelte.

    Kurz darauf konnte der Tiefbahnhof, dessen Bau sich seit Jahren immer weiter verzögert, von völlig verdutzten Bahnmitarbeitern offiziell eröffnet werden – zweieinhalb Jahre vor dem geplanten Eröffnungstermin Ende 2026.

    Die schottischen Fans waren da schon längst weitergezogen – "in die nächste Kneipe, um nachzutanken", wie sie es nannten. Von der Arbeit seien sie durstig geworden.

    Betrunkene schottische Fans bauen Stuttgart 21 fertig
    Stuttgart (dpo) - Die Fans der schottischen Nationalmannschaft gelten schon jetzt als die sympathischsten dieser EM – das beweisen zahlreiche Videos i
    www.der-postillon.com

    pfg, ssi, dan; Foto Schotten: Imago