Donauschiff "Schönbrunn" fährt wieder

  • Die ÖGEG setzt die "Schönbrunn" wieder in Verkehr. Die OÖN melden:
    Das stolzeste Schiff der Donau fährt wieder los

    Endlich wieder unterwegs: das Dampfschiff "Schönbrunn"


    LINZ. "Schönbrunn" steuert viele Ausflugsziele an.


    Einst galt die "Schönbrunn" als Paradeschiff der Ersten Donau-Dampfschifffahrts-Gesellschaft und führte in den beiden Weltkriegen als Lazarett-Schiff Kranken- und Truppentransporte auf der Donau durch. Nach jahrelangen Umbauten konnten im Jahr 2000 wieder erste Probefahrten unternommen werden. Allein das Herzstück des Dampfers – die Dampfmaschine "Lisl" – ist noch im Originalzustand aus dem Jahr 1912 erhalten.

    Weiterlesen durch Klick auf die Schlagzeile.

  • Wenn nur endlich auch mit der Falkenstein was gemacht würde.

    Der Schienenverkehr wird durch Schienenersatzverkehr meist schlecht oder garnicht ersetzt.