Welche Gemeinde? (gelöst)

  • Naja. Der Testwaggon wurde ja in der Nähe von Kienberg-Gaming getestet.
    Gut. Bevor ich hier sämtliche Nachbarsgemeinden aufzähle... :D

    Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners.

  • Ich fürchte, ich habe bei der Frage einen Bock geschossen. Ich war mir nämlich sicher, dass sich der ehemalige Bhf. Neubruck auf dem Gebiet der Gemeinde St. Anton an der Jeßnitz befinden würde. grubenhunts Bemerkung, dass die St. Anton/J. nicht gemeint sein könnte, ließ nicht stutzig werden. Und tatsächlich, der Bhf. Neubruck liegt auf Scheibbser Gemeindegebiet. Auch die von Vorblock ins Spiel gebrachte ehemalige Haltestelle Fürteben befand sich auf Scheibbser Gemeindegebiet.
    Aber die Verkehrsstelle Winterbach an der Mariazellerbahn und die ehemalige Hst. Peutenburg an der Erlauftalbahn gehören zu St. Anton.

    Tut mir leid, dass ich Euch in die Irre geführt habe. Aber ich glaube, dass es trotzdem Spass gemacht hat.

    Ich bedanke mich bei allen Usern, die sich an der Lösung beteiligt haben.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Kein Problem.

    Als ich das letzte Posting geschrieben habe, war mir auch noch nicht klar, dass ja beide Knotenbahnhoefe in der gleichen Richtung liegen koennten.

    Ich dachte also eher an eine Konstellation wie die Suedbahn und die Aspangbahn zwischen Wien und Wiener Neustadt. Und z.b. ein Gemeindegebiet, das beide Linien beruehrt.