[CH]Hochmoor mit Schwarzmaulrosthaufen

  • Am Samstag wr ich in Rothenturm unterwegs, wo die Südaostbahn am Rand des Hochmoors in der Altmatt durchfährt.
    Das Wetter war schlecht, aber auch bei schlechtem Wetter kann es gute Bilder geben.
    Eigentlich wollte ich rekognoszieren für einen Ausflug mit Grossformat in diese Gegend.
    Die Anreise mit dem IC 2'000 und dem Voralpenexpress, eben dem Traverso, von mir Schwarzmaulrosthaufen genannt, verlief problemlos.
    Die SOB hat wieder einmal gezeigt, dass sie dem Komfort mehr Beacchtung schenkt als die SBB:


    In Rothenturm war auch der stündliche Kreuzungshalt:

    Das schwarze Maul kommt da gut zur Geltung! :D

    Die Sankt Antonius Kirche von 1892 ist weiherum sichtbar!

    Nachher gings dann ins geschützte Hochmoor, wo der weisse Traverso abgelichtet werden konnte.
    Im Aare Linth Express sieht man oft beide Versionen vereinigt.

    Die Landschaft ist eigenartig schön und wildromatisch. Die Bilder möchten für sich sprechen:

    Der Nebel drückt:

    Regionalverkehr macht die weisse Version:

    Hier aus der Nähe mit der heute in der Schweiz selten gewordenen Windschiefen Fahrleitung:

    Ausfahrt Altmatt:

    Tja, was soll man sagen:
    Der Traverso in Rost überzeugt ziemlich in der Landschaft. Auch hebt er sich ab von den übrigen Zügen. Ich sehe immer wieder in Olten, Bern oder Zürich, dass der Zug beachtet wird vom Publikum.
    Der einzigee Nachteil ist das dauernde Quietschen, dass auf den kurvigen Steilstrecken der SOB, mit ihren 50%o auftritt. Das setzt man sich besser in die Mitte des Wagens.

    Gruss Arolfinger

  • Danke für den interessanten Bericht aus dem Kanton Schwyz. Dadurch habe ich wieder etwas dazugelernt, auch wenn es nichts mit der Bahn zu tun hat, indem ich "Hochmoor Altmatt" gegoogelt habe. Nämlich, dass die Schweizer Armee in den 1980ern dort einen Truppenübungsplatz (auf schweizerisch "Waffenplatz") geplant hatte. 1987 brachte die "Rothenthurm-Initiative" das Projekt zu Fall und seither ist das Moor ein Schutzgebiet von nationaler Bedeutung.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Danke für den interessanten Bericht aus dem Kanton Schwyz. Dadurch habe ich wieder etwas dazugelernt, auch wenn es nichts mit der Bahn zu tun hat, indem ich "Hochmoor Altmatt" gegoogelt habe. Nämlich, dass die Schweizer Armee in den 1980ern dort einen Truppenübungsplatz (auf schweizerisch "Waffenplatz") geplant hatte. 1987 brachte die "Rothenthurm-Initiative" das Projekt zu Fall und seither ist das Moor ein Schutzgebiet von nationaler Bedeutung.

    Ja, die Rothenturminitiaitive:
    https://www.bk.admin.ch/ch/d/pore/vi/vis159t.html
    Der Schopf im zweiten Bild mit "NIE" war mir als Jugendlicher immer aufgefallen:
    https://blog.nationalmuseum.ch/2020/04/moorsc…tt-waffenplatz/
    besteht leider nicht mehr!
    https://www.google.nl/maps/@47.11417…!7i13312!8i6656
    (Man vergleiche den Hochspannungsmast links!)
    Gruss Arolfinger

  • Das Dorf entzweite sich: Von persönlichen Beleidigungen bis hin zu Warnfeuern und brennenden Militärbaracken herrschte lange Zeit eine aufgeheizte Stimmung.

    "Aufgeheizte Stimmung" ist im Zusammenhang mit brennenden Baracken gut :D

    Man stellt sich die Schweizer ja (sehr zu Unrecht) immer brav, bieder und gesetzestreu vor, weit gefehlt!

  • Na ja, immerhin haben wir die Habsburger rund 600 Jahre vor den Österreichern vertrieben! Der Morgarten liegt gerade um die Ecke.
    :D
    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Schlacht_am_Morgarten

    Es ist schon so: Die Innerschweiz, wie die Region genannt wird, da sind die Habsburgerkriege heute noch lebendig.
    Der Turm zu Rothenturm ist der Abschluss der Letzi, die zu der Zeit zur Verteidigung angelegt wurde und wahrscheinlich nach der Schlacht noch ausgebaut wurde:
    https://www.schwyzkultur.ch/artikel/rothen…brochen_Aj3TCYD
    http://www.morgarten.ch/fileadmin/user…in_SZ_2008_.pdf
    https://s.geo.admin.ch/652151855294
    Auch geschichtlich eine hochinteressante Gegend!
    Und hier noch brave und biedere Schweizer:
    https://www.srf.ch/play/tv/-/vide…92-857d29674ff1

    Gruss Arolfinger

    2 Mal editiert, zuletzt von Arolfinger (10. Mai 2022 um 05:11)