Alte Werft Korneuburg: Patrouillenboote öffnen ihre Luken

  • Erstellt am 11. Mai 2022 | 11:26 Lesezeit: 2 Min
    RK
    Red. Korneuburg

    Saisonstart der Patrouillenboote (v.l.): Roland Raunig (Sefko), Otto Pacher (Museumsverein Korneuburg), Christoph Hatschek (Vize-Dir. HGM), Bürgermeister Christian Gepp und Günter Cortnik (MKFF) hoffen auf zahlreiche Besucher.
    Foto: Sefko Korneuburg


    „Oberst Brecht“ und „Niederösterreich“ starten in die Saison 2022 und können besichtigt werden.

    Die Patrouillenboote „Oberst Brecht“ und „Niederösterreich“ öffnen in der Alte Werft Korneuburg ihre Luken für alle an der österreichischen Marinegeschichte Interessierten. Im Jahr 2022 können die Boote zwischen Juni und Oktober an jedem ersten Sonntag im Monat von 9 bis 12 Uhr oder nach Terminvereinbarung besichtigt werden. Beim diesjährigen Hafenfest im September werden für die Besucher voraussichtlich Rundfahrten angeboten.

    Mehr dazu in der NÖN