SLB-Beiwagen 303 wieder in Salzburg

  • Nach rund 20 Jahren im Exil - dem Eisenbahn Museum in Schwechat - kam der Beiwagen B 303 der Salzburger Lokalbahn am 12. Juli 2022 wieder in seine ehemalige Wirkungsstätte zurück. Die jahrelange Abstellung im Freien hatte ihre Folgen gezeitigt und so wurde der Beiwagen im Auftrag des neuen Besitzers äußerlich in einen ansehnlichen und historischen Zustand versetzt.

  • die Tatsache, dass werktäglich auf der Linzer Lokalbahn noch einer der beiden vorhandenen Triebwagen im Planauslauf verkehrt und in Salzburg 2 Triebwagen und 2 Beiwagen als strategische Reserve vorgehalten werden, zeugt von der Qualität dieser Konstruktion.

    1) wusste nicht dass in Österreich noch immer Oldtimer im Planverkehr im Einsatz sind
    2) dass sich eine Eisenbahnfachzeitschrift Vokabular aus der "Haustierhaltung" bedient oder ist der Begriff in Deutschland so üblich.

  • .....dass sich eine Eisenbahnfachzeitschrift Vokabular aus der "Haustierhaltung" bedient oder ist der Begriff in Deutschland so üblich.

    Der "Planauslauf" ist auch in Österreich, speziell bei den WL, ein durchaus gängiger Begriff.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor