Zum Mittagessen von Wien nach Rijeka (oB)

  • Um zu einem versöhnlichen Abschluss zu kommen:
    Heute habe ich bei Regiojet am Hbf die Entschädigung für die Verspätung innerhalb von 2 Minuten völlig schmerzfrei cash auf die Kralle bekommen.

  • Wenn das Handy wie oben beschrieben klemmt, kann man versuchen, den Ausschaltknopf ganz lange zu drücken.
    Wenn man aus dem Netz geworfen wird (das ist über eine bestimmte Funktion im GSM-Standard möglich; wird meist aus Sicherheitsgründen lokal eingesetzt)
    dann sollte Flugmodus ein/aus wirken.

  • Auf zdopravy.cz hab ich einen zum Thema passenden Artikel gefunden (von Google übersetzt und von mir etwas überarbeitet):

    Nach Angaben des Betreibers sind die Verzögerungen auf eine größere Sperrung in Kroatien zurückzuführen.


    RegioJet brachte am 27. September den letzten Sommerzug zwischen Prag und Rijeka und Split in die Tschechische Republik. Passagiere auf der letzten Verbindung mussten sich gedulden: RegioJet konnte den Zug in Tschechien nicht rechtzeitig wenden und kam mit 562 Minuten Verspätung im kroatischen Ogulin an.

    weiterlesen ...

  • Wobei ich darauf hinweisen möchte, dass bei der Hinfahrt der Zug mit + 30 in Bratislava ankam und den Rest auf 3 Stunden in Ungarn aufgerissen hat.
    Bei der Heimfahrt entstanden die 3 Stunden zwischen Rijeka und der Abfahrt in Ogulin.