[NÖ] Wanderung auf der aufgelassenen Bahnstrecke von Platt/Zellerndorf nach Sigmundsherberg Sommer 1989

  • Vielen Dank für die Bilder des Streckenabschnittes Zellerndorf - Sigmundsherberg. Bin damals 1 oder 2 Jahre vor der Einstellung des Pv die ganze Strecke von Laa an der Thaya über Zellerndorf bis Sigmundsherberg gefahren. Zuglok 2043, dann ein Post2 (2achs. Postwagen), Diho + B (alter Vierachser, kurze Ausführung, die 2 Toiletten befanden sich in der Mitte, Abteilwagen). In Zellerndorf war sogar Anschluß entweder nach Retz oder Ri. Wien.
    Die Fahrt hat mir sehr gut gefallen, leider war streckenweise die Hg auf 20 km beschränkt: Schienenkopfabnützung. Diesen Eintrag findet man seit längerem nicht mehr in der La.
    Kurze Zeit vor meiner Bereisung sind noch die 2045 auf diesen Verbindungen gefahren, ich sah sie nur noch im Fahrverschub bzw. mit Frachtenzügen.
    Gefallen hat mir übrigens das Foto der in Sigmundsherberg aufgenommenen Tandem 2143. Da brauchte ich gleich meine Herztropfen.
    Ja, das waren noch Zeiten für die Freunde der Dieseltraktion, einen Sondergüterzug mit 2045 und 2143 sah ich damals in "Herberg" (so hatten die Eisenbahner vor Ort immer gesagt) auf dem Weg zum Truppenübungsplatz Allentsteig. Ein Ohrenschmaus die Ausfahrt mit den beiden Loks und so ca. 10 beladenen Panzertransportwagen.


    Gruß
    2143 030

  • Auch von mir noch ein herzliches Willkommen hier im Forum und danke für die Fotos aus dieser mittlerweile doch schon etwas länger vergangenen Epoche! Ich mag den leicht morbiden Charme, den sie ausstrahlen! Der passt irgendwie zu Zeit und Gegend ... ^^
    Würde mich über Fortsetzungen freuen ... ;)