[CH] SBB öffnet Türen auf falscher Seite – Passagiere steigen auf Gleis aus

  • Entdeckt auf https://www.20min.ch/story/sbb-oeff…us-910089217594

    Ein News-Scout beobachtete am Donnerstagmorgen einen aussergewöhnlichen Vorfall. Die Zugtüren eines Intercity öffneten sich auf der Seite des Gleises statt des Perrons.
    Die Türen des Zugs nach Basel öffneten sich am Donnerstagmorgen auf der falschen Seite.

    «Die Leute auf der anderen Seite waren alle richtig baff. Dann sahen wir, wie die junge Frau das Gleis überquerte», sagt O. «Man spürte richtig, wie alle angespannt waren. Wir alle schauten links und rechts, ob auch ja kein Zug kommt.» Auch andere Passagiere und Passagierinnen des Zugs hätten aus den Türen gespäht. «Ich sah mehrere Personen mit Koffern, die aussahen, als würden sie sich ebenfalls überlegen, über die Gleise auszusteigen.»

    Martin Meier, Mediensprecher der SBB sagt: «Wir können den Vorfall bestätigen, die Türen wurden auf der falschen Seite geöffnet und nach kurzer Zeit wieder geschlossen.» Die entsprechenden internen Abklärungen seien am Laufen. «Solche Situationen kommen zum Glück nur äusserst selten vor.» In solchen Fällen solle man immer auf Durchsagen und Anweisungen des Personals warten und nie Bahnanlagen betreten, wenn der Zug nicht am Perron halte, da das Betreten von Bahnanlagen lebensgefährlich sei.