Tiroler MuseumsBahnen (TMB)

  • Die Tiroler MuseumsBahnen (TMB) sind für die Restaurierung und Wiederherstellung der sogenannten „Haller Garnitur“ mit dem Österreichischen Bahnkulturpreis ausgezeichnet worden. Verliehen wurde der Preis vom Verband der Österreichischen Museums- und Touristikbahnen.

    Online seit gestern, 8.09 Uhr

    Die Wiederherstellung der Haller Garnitur als Teil der der ehemaligen Lokalbahn Innsbruck–Hall sie ein Langzeit-Projekt des Vereins sagt TMB-Obmann Walter Pramstaller. „Seit 1986 haben wir unzählige Arbeitsstunden dafür investiert und freuen uns nun sehr über diese höchste Auszeichnung“. Die ehemalige Lokalbahn verkehrte zwischen dem damals noch selbständigen Dorf Wilten und dem Unteren Stadtplatz in Hall und wurde 1974 eingestellt.


    TMB-Obmann Walter Pramstaller (2.v.li.) freut sich mit IVB-Geschäftsführer Martin Baltes (re.), Nationalrätin Alexandra Tanda und Verkehrslandesrat René Zumtobel (Bildmitte) über den Bahnkulturpreis IVB/Berger TMB-Obmann Walter Pramstaller (2.v.li.) freut sich mit IVB-Geschäftsführer Martin Baltes (re.), Nationalrätin Alexandra Tanda und Verkehrslandesrat René Zumtobel (Bildmitte) über den Bahnkulturpreis

    Weiterlesen auf https://tirol.orf.at/stories/3183851

  • Die Weichen sind gestellt

    Die Weichen sind gestellt: Tiroler MuseumBahnen in neuem Glanz
    Alles einsteigen bitte! Seit dem 4. Mai 2024 hat der Verein der Tiroler MuseumBahnen (TMB) und das dazugehörige Localbahnmuseum einen neuen Standort, direkt am…
    www.meinbezirk.at

    Tiroler MuseumBahnen in neuem Glanz

    • 4. Mai 2024, 13:20 Uhr

    Alles einsteigen bitte! Seit dem 4. Mai 2024 hat der Verein der Tiroler MuseumBahnen (TMB) und das dazugehörige Localbahnmuseum einen neuen Standort, direkt am Stubaitalbahnhof. Von nun an kann das Museum jeden Samstag besucht werden. Neben dem Museumsbesuch werden faszinierende Führungen und Fahrten mit restaurierten Fahrzeugen angeboten.

    INNSBRUCK. Der Verein der Tiroler MuseumBahnen (TMB) mit rund 200 Mitgliedern wurde für sein aktives Engagement ausgezeichnet. Ihr Fokus liegt auf dem Sammeln und der Wartung historischer Zugmaterialien. Diese reichen von der Haller Garnitur bis zu verschiedenen Trieb-, Bei- und Güterwagen, die die Geschichte der Europaregion Tirol widerspiegeln.

    Zitat

    „Unser heutiger Fuhrpark reicht von der Haller Garnitur, die zu Beginn noch im Dampfbetrieb unterwegs war, bis zu weiteren Trieb-, Bei- und Güterwagen, die zu den verschiedenen Epochen in der Europaregion Tirol unterwegs waren“,

    berichtet Obmann Walter Pramstaller. Besonders beeindruckend ist die Vielfalt der Exponate im Localbahnmuseum. Neben restaurierten Fahrzeugen der Innsbrucker Straßenbahnen und der Stubaitalbahn beherbergt es auch eine historische Zahnradlok der Bozner Rittnerbahn. Dank guter Beziehungen erhalten sie regelmäßig interessante Neuzugänge.

    Auch die klassische Fahrkartenkontrolle wurde bei der Ausfahrt zur Neueröffnung gemacht.  | Foto: Lisa Kropiunig

    • Auch die klassische Fahrkartenkontrolle wurde bei der Ausfahrt zur Neueröffnung gemacht.
    • Foto: Lisa Kropiunig
    • hochgeladen von Lisa Kropiunig

    Museum erstrahlt in neuem Glanz

    Die komplett überarbeitete Dauerausstellung im alten Stubaitalbahnhof bietet jetzt ein neues Zuhause für die historischen Fahrzeuge. Die Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes wurde von den Innsbrucker Verkehrsbetrieben (IVB) finanziert, die dem Verein zudem die Räumlichkeiten kostenfrei zur Verfügung stellen. Ab Anfang Mai bis Ende Oktober ist das Localbahnmuseum jeden Samstag für die Öffentlichkeit zugänglich. Neben dem Museumsbesuch bieten die Vereinsmitglieder faszinierende Führungen und Fahrten mit restaurierten Fahrzeugen durch die Innenstadt an. In der angrenzenden Remise können weitere historische Fahrzeuge bewundert werden. Diese können auch für Jubiläums- und Sonderfahrten gebucht werden. Mehr Informationen finden sich auf der Website des Vereins.

    Zitat

    „Wir sehen uns als Gesamttiroler Vermächtnis und erhalten aufgrund unserer guten Kontakte auch immer wieder interessante Neuzugänge zur Erweiterung des Bestands“,

    erzählt der Obmann.

    Foto: Lisa Kropiunig

    • Foto: Lisa Kropiunig
  • Draisinenfan 12. Mai 2024 um 10:44

    Hat den Titel des Themas von „Tiroler MuseumsBahnen (TMB): Preis für Restaurierung von Bahngarnitur“ zu „Tiroler MuseumsBahnen (TMB)“ geändert.