[Linz] Oldtimerstraßenbahn Linz Pöstlingberg

  • dr. bahnsinn 28. November 2022 um 19:09

    Hat den Titel des Themas von „Oldtimerstraßenbahn Linz Pöstlingberg“ zu „[Linz] Oldtimerstraßenbahn Linz Pöstlingberg“ geändert.
  • Aha und warum?

    Weil die erhalten gebliebenen Nostalgiewagen VIII, X und XI (Bj. 1948-1959) nie auf der Pöstlingbergbahn, sondern immer nur im 900 mm-Stammnetz unterwegs waren. Nostalgisch sind sie auf alle Fälle, nur halt nicht auf der Pöstlingbergbahn. Die Fahrgäste werden es zu verschmerzen wissen.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Ich meine du irrst dich. Die Wagen waren doch 1000 mm und erhielten beim Umbau der Pöstlingbergbahn einen komplett neuen Unterbau (Antrieb, Mg-Bremse,...).

    Ojegerl, da habe ich mich vertan. Ich war der fixen Meinung, dass sie im Stammnetz im Einsatz waren. Sorry.

    Danke fürs Aufmerksammachen.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Meine diesbezüglivhe Erinnerung deckt sich mit den Informationen aus Wikipedia:

    Bis 2008 war die Spurweite 1000 mm. Ab 2009 900mm.

    Wikipedia zeigt einen bis 2008 üblichen Wagen (1000 mm):
    330px-P%C3%B6stlingbahn_TFXV.jpg
    Der Umbau auf 900 mm erfolgte mit dem Zweck, dass die Pöstlingbergbahn auch das Netz der Linzer Straßenbahn befahren kann. Wichtiges Ziel war und ist vor allem der Hauptbahnhof. Dazu wurden neue Wagen (501 bis 504) angeschafft

    Wikipedia zeigt eine schöne Serie von alten und neuen Bildern der alten und der neuen Pöstlingbergbahn.

    Die Fahrzeugliste sagt Genaueres über Geschichte und Verbleib der Fahrzeuge. Demnach wurden auch die Wagen X und XI (siehe Eingangs-Posting) umgespurt und modernisiert, andere abgegeben oder verschrottet.

    Einmal editiert, zuletzt von Werner (1. Dezember 2022 um 16:01)