Fahrplan 2024

  • Dafür wird zB in Mistelbach auf den Anzeigen betont, dass Züge nach Mödling "über Liesing" fahren.

    Geht ja schienenphysikalisch kaum anders (höchstens mit Riesenumwegen).

    Da habe mich auch gefragt, warum gerade Liesing. Für Ortsfremde, die Mödling nicht kennen, wäre ja eigentlich interessanter, dass der Zug über Wien Mitte fährt.

  • Dafür wird zB in Mistelbach auf den Anzeigen betont, dass Züge nach Mödling "über Liesing" fahren.

    Der wertvolle Hinweis erfolgt auch bei Abfahrten in Mödling Richtung Norden.

    War damals die einzige Möglichkeit, die in Liesing und Vöslau durchfahrenden Regionalzüge von den andren zu unterscheiden.

    Und so nebenbei zeigt sich hier die inkonsistente Stationsbezeichnung, nachdem u.a. Liesing keinen Zusatz "Wien" hat.

    stillgelegt.

  • Liesing ist einer der wenigen nur einmal vorhandenen Ortsnamen, da braucht man nicht das Bundesland dazusagen.

    Anders wäre es, gäbe es auch in NÖ oder in OÖ ein Liesing. Nußdorf beispielsweise gibts mehrere, da lohnt es sich schon eher, jenes in Wien als Wien-Nußdorf zu bezeichnen.

    Der Schienenverkehr wird durch Schienenersatzverkehr ersetzt.

  • Das war aber noch nicht immer so. Ich erinnere mich noch, als vor größenordnungsmäßig 15 Jahren mal alle Stationen der S 45 das "Wien" vorneweg bekamen, auch in den Ansagen.

    Und das in einem Gebiet, das schon 1890 eingemeindet wurde und nicht erst 1938.

  • Mittlerweile dürfte es hinhauen, dass man sowohl mit "Wiener" als auch "Wr." Neustadt fündig wird, dafür aber neigen sowohl der Ticketshop, als auch Scotty dazu, hier statt des Hauptbahnhofes immer den Busbahnhof "Bbf" anzuzeigen.

    stillgelegt.