Fahrplan 2024

  • Aber Express ist eindeutig tiefste FPÖ..

    Von der Schreib- und Denkweise eindeutig, aber die eXXpress-Mehrheitseigentümerin Eva Schütz ist eine Kurz-Adorantin und ihr Mann ÖVP-Partei-Großspender.

    Der aktuelle eXXpress-Chefredakteur (ex Heute und ex Krone) Richard Schmitt ist stramm nach rechts ausgerichtet.

    Exxpress-Links sind meines Erachtens jedoch klar unter dem Niveau, dass zumindest ich mir von diesem Forum wünsche.

    Ich gebe dir recht. Exxpress-Zitate habe hier nichts verloren. Für Heute- oder Krone-Zitate habe ich insoferne noch Verständnis, weil sie meist tagesaktuell sind, aber von exxpress aufgewärmte angebliche ÖBB-Skandale sind entbehrlich, zumal das konkrete Problem schon seit Wochen bekannt ist.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Also die CityShuttles auf der Pyhrnbahn, meist von 1144 oder 1142 gezogen haben zwar öfters mal eine Türstörung, aber eigentlich nichts wildes. Einen spürbaren Heizungsausfall auf der Pyhrnbahn hab ich aber erst einmal erlebt, das war aber in einem FV-Wagon eines ICs und nicht im CityShuttle.

    Alle Bahnen müssen modernisiert werden und zwar jetzt!

  • Mir ist aufgefallen, dass es neu den RJ 268 (mit Halten in Amstetten etc.) gibt, der bis München durchgebunden wird. Auch eine Antwort auf die WESTbahn? Finde ich jedenfalls sinnvoll.

    Ich habe das im Vorbeigehen auf der Anzeige wahr genommen, war mir aber nicht sicher, ob ich mich verschaut habe.

    You, who are indifferent to the misery of others, it is not fitting that they should call you a human being. ~ Saadi Shirazi

  • Ich kann mich J-Ks Aussage vollinhaltlich anschließen.

    Ja, sind größtenteils ältere CS-Garnituren (nebst 4024 und 4744), die dafür aber auch ausreichend Kapazität haben.

    Total verdreckt: nein, kann ich nicht bestätigen.

    Abgesperrte Türen und ab und zu ein defektes WCs kommen vor, aber nie alle in einem Zug (bei den Türen wäre das eh fatal :D , bei den WCs nach einer Weile aber ebenso). Die Verspätungen rühren - meiner Meinung nach - größtenteils eigentlich nicht vom Wagenmaterial sondern von einer Streckenauslastung jenseits der 100% her.

    Das Zitat von der "Susi" kommentiere ich nicht. Da scheitert es meiner Ansicht nach aber massiv an allen Grundlagen.

    Und ob dieses exxpress-Schundblatt jetzt rechts oder ganz rechts zu verorten ist, ist angesichts des unterirdischen Niveaus (auf das ich, selbst wenn ich mich wirklich bemühe, den Abstieg nicht schaffe) eigentlich auch egal...

  • Der aktuelle eXXpress-Chefredakteur (ex Heute und ex Krone) Richard Schmitt ist stramm nach rechts ausgerichtet.

    Er wurde im Ibiza-Video ja von Strache auch ausdrücklich gepriesen.

    Aber die beiden haben sich auseinandergelebt und klagen gegeneinander, wegen Verletzung der Privatsphäre. Strache hat gewonnen, aber exxpress hat mit Rücksicht auf die schlechte wirtschaftliche Lage nur eine kleine Strafe bekommen.

  • Ich habe das erst jetzt mitbekommen und ich glaube nicht, dass es hier schon erwähnt wurde:

    Nicht mehr alle Railjets nach Budapest halten in Hegyeshalom!

    Schlecht für Klimaticketkunden und schlecht für jene, die zum günstigen Binnentarif nach Hegyeshalom gefahren sind...

    RJX 267 (Wien ab 7.40)

    RJX 61 (Wien ab 11.40)

    Auch Scotty zeigt das irgendwie seltsam an, mit (Tarifpunkt?) Grenze...:

    46758224sg.jpg

  • Ich hab heute rein zufällig folgende bis zu drei Zugpaare täglich zwischen Paris Nord und Brussel Midi (via Mons in Südbelgien) entdeckt

    Kommen alle um 23:59 in Paris Nord an udn fahren um 00:01 ab


    Der kuriose Fahrplan erklärt sich wohl damit, dass in Frankreich noch keine Trasse reserviert ist.

    Und eigentlich waren solche Direktzüge Paris - Brüssel, die nicht auf der Hochgeschwindigkeisstrecke fahren, erst in der nächsten Fahrplanperiode geplant, der Start ist wohl wegen der Olympischen Spiele in Paris vorgezogen worden.