[PL] Drei Streckenreaktivierungen in der Woiwodschaft Niederschlesien

  • Niederschlesien: Drei Reaktivierungsprojekte auch nach Deutschland

    17. März 2023

    Der polnische Infrastrukturbetreiber PKP PLK hat mit der Woiwodschaft Niederschlesien drei Verträge zur Reaktivierung von Strecken und Bahnhöfen unterzeichnet.

    Die Umsetzung im Wert von 800 Mio. PLN (170 Mio. EUR) erfolgt im Rahmen des Programms Kolej Plus. Nun können die Planungen vergeben werden. Für 322 Mio. PLN (68,5 Mio. EUR) soll die 30 km lange Strecke zwischen Bogatynia und Zgorzelec (Görlitz) hergerichtet werden. Insgesamt acht Stationen werden künftig bedient. Hier fuhr laut PKP PLK seit rund 30 Jahren kein Zug mehr. Für 263 Mio. PLN (55,9 Mio. EUR) soll die 24 km lange Strecke Legnica – Złotoryja – Jerzmanice-Zdrój reaktiviert werden. Hier fuhren rund 20 Jahre keine Reisezüge. Und schließlich werden der Umbau des Bahnhofs Wrocław Świebodzki und der Bau eines zweiten Gleises zum Bahnhof Wrocław Muchobór neue Verbindungen zwischen der Hauptstadt der Region und Środa Śląska, Wołowo und Jaworzyna Śląska ermöglichen. Die Investitionen liegen bei rund 216 Mio. PLN (45,9 Mio. EUR). Alle drei Projekte sollen 2029 abgeschlossen sein. (wkz/cm)

    https://www.eurailpress.de/nachrichten/in…eutschland.html

    dr. bahnsinn - der Forendoktor