Schwerer Unfall in Wien! Lkw kracht in Straßenbahn

  • Schwerer Unfall in Wien! Lkw kracht in Straßenbahn
    In der Wiener Brigittenau krachte am Mittwochmorgen ein Lkw in eine Straßenbahn auf der Marchfeldstraße. 
    www.heute.at

    In der Wiener Brigittenau krachte am Mittwochmorgen ein Lkw in eine Straßenbahn auf der Marchfeldstraße.

    Wie die Wiener Linien auf ihrer Homepage berichten, kommt es derzeit wegen eines Verkehrsunfalls im Bereich Marchfeldstraße und Leystraße zu Verzögerungen. Die Straßenbahn-Linien 2, 31 , 33 sind in beiden Fahrtrichtungen an der Weiterfahrt gehindert. Die Störung dauert laut den Wiener Linien voraussichtlich bis 09.30 Uhr.

    Die Wiener Berufsrettung war mit mehreren Einsatzteams vor Ort. Rettungssprecher Daniel Melcher bestätigte gegenüber "Heute", dass insgesamt vier Personen, darunter auch der Straßenbahn-Fahrer, verletzt wurden.

    7c50c04b-a85e-4fe7-90db-c1aafaac190d.jpeg?auto=format,compress&w=600

    ee9a02e2-60f0-4546-a131-784bed0d0301.jpeg?auto=format,compress&w=600

    Vier Personen im Spital

    "Alle vier Patienten erlitten Prellungen und wurden nach der notfallmedizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert", so Melcher weiter. Derzeit ist noch völlig unklar, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Das Unfallkommando der Wiener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    Die Technikgruppe der Berufsfeuerwehr ist aktuell am Unfallort und versucht mit einer Reparatur der Druckluftbremsanlage den Lkw von der Straße zu schaffen.

  • Ein Lkw krachte bei der Kreuzung Marchfeldstraße mit der Leystraße in eine Straßenbahngarnitur.

    Lkw krachte in „Bim“: Vier Verletzte
    Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es Mittwochvormittag in Wien-Brigittenau gekommen. Ein Lkw krachte bei der Kreuzung Marchfeldstraße mit der Leystraße in…
    wien.orf.at

    Sieht brutal aus. Erstaunlich, daß der ULF-Fahrer nur leichte Verletzungen davongetragen haben soll.

    Von links kommend über die ganze Fahrbahn und dann zielgenau von der Seite in die Tram, - das ist schon eine "Leistung".

    Einmal editiert, zuletzt von 1041 (23. März 2023 um 16:45) aus folgendem Grund: Doppelposting zusammengeführt