Osterreiseverkehr

  • RJX161 derzeit mit +60 wegen Überfüllung ab Feldkirch.

    Ausfall Wien Hbf - Flughafen Wien. Zustieg nur mit Reservierung.

    Verkehrt übrigens planmäßig als Einfach-Garnitur.

    Auch am Arlberg sollte man, analog zum Gasteinertal, einerseits einen Stundentakt bzw. mindestens Doppelgarnituren (zumindest bei an gewissen Tagen) überlegen. Und bedauerlich, dass etwaige Reservierungen offenbar keine Auswirkung auf das eingesetzte Material haben (wobei wir ja wissen, dass das aus Mangel an selbigem eh nicht geht)

    stillgelegt.

    Einmal editiert, zuletzt von 5047.090 (7. April 2023 um 09:57)

  • Heute ist auch noch Karwoche, da ist man noch nicht für den Osterreiseverkehr gerüstet.

    Aber heute war auch in S und U viel los.

    Die EC von Klagenfurt sind eh alles lange Züge und wenn alle Wagen einsatzfähig sind und das Reservierungssystem sogar mal funktioniert, dann ist es zumindest bis Salzburg eine angenehme Fahrt.

    Manchmal steigen aber in Villach oder Spittal Schülergruppen ein, die sichtlich ohne Reservierung unterwegs sind.

    Die steigen allerdings idR in Mallnitz wieder aus.

    Bin schon sehr gespannt wie man die Umleitung bewältigen wird? Zumindest kann man für die Vorabbaustelle schon mal Erfahrugnen für die lange Sperre sammeln. Vielleicht wäre auch hier ein TBT sinnvoll?