Wer braucht eine Draisine?

  • Auf Willhaben.at entdeckt.

    Weiche sollte halt keine kommen...

    Eigenbau Draisine - aus PKW Achsen und 5cm Baustaffeln

    € 70 Verkaufspreis

    7472 SchachendorfOberwart, Burgenland

    657_153741315.jpg

    657_-815799193.jpg


    Detailinformationen

    • Passend für Marke VW
    • Zustand Gebraucht
    • Übergabe Selbstabholung

    Beschreibung

    Zum Verkauf steht hier meine eigenbau Draisine. Das Grundgerüst besteht aus 2 Stk. PKW Achsen (Golf VI), 4 Stk. Stahlfelgen (6Jx15 ET38 / 100x5) und 2 Stk. Baustaffeln (205cmx26cm und 5cm Stärke). Die Achsen mit den Stahlfelgen passen genau auf eine Normalspurbahn (1435mm). Der Rest ist an den Bildern ersichtlich.

    Privatverkauf.

  • War sicher ganz schön aufwendig zu bauen, da sind die 70 EUR doch recht wenig.

    Der Schienenverkehr wird durch Schienenersatzverkehr ersetzt.

  • Und wenn ich dann auf einer der ausgewiesenen Draisinenstrecken fahren will:

    Gibt es freie Trassen? Wie hoch ist das Schieneninfrastrukturbenützungsentgelt? Ist das Fahrzeug überhaupt zugelassen?

  • War sicher ganz schön aufwendig zu bauen, da sind die 70 EUR doch recht wenig.

    Wahrscheinlich hat er sich früher eh einen höheren Preis vorgestellt, ihn aber nicht bekommen. Wer noch ein wenig zuwartet, bekommt das Gefährt vielleicht sogar geschenkt.

    Falls die User Mobility und Ferrofanaticus das Gefährt als Schrott bezeichnen sollten, käme von mir in diesem Fall kein Widerspruch.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • War sicher ganz schön aufwendig zu bauen, da sind die 70 EUR doch recht wenig.

    Wahrscheinlich hat er sich früher eh einen höheren Preis vorgestellt, ihn aber nicht bekommen.

    Und mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wurde sie nicht zur Einkünfteerzielung hergestellt, sondern steht halt irgendwo rum.

    Wobei ich mich natürlich schon frage, wozu man so was baut. Im Prater gibt's (gab's?) ja immer ein Rennen mit selbstgebauten Draisinen, aber das ist ja eine andere Spurweite. Vermutlich ist der Erbauer damit auf einer aufgelassenen Strecke gefahren, aus Jux? (Ist das eigentlich erlaubt? Vermutlich geduldet.)