13. + 14. Mai 2023: 120 Jahre Lokalbahn Lambach - Vorchdorf-Eggenberg

  • Die aus Düsseldorf stammende E 24.010, die bei den Jubiläumsfeierlichkeiten auch zugange war, ist, wie angekündigt, in ihre alte Heimat zurückgekehrt. Davor führte sie am 25. 7. noch einmal einen Güterzug von Lambach nach Vorchdorf. Auf https://www.lok-report.de/news/deutschla…lte-heimat.html gibt es einen Bildbericht von Gunter Mackinger.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Zwar passt der Thread-Titel nicht ganz, aber die Meldung aus dem Lok-Report sollte mMn hier genannt werden:

    Nostalgiefahrt am 21. Juli 2024 auf der Lokalbahn Lambach - Vorchdorf-Eggenberg

    P1030646.jpgP1030649.jpg

    Fotos Gunter Mackinger.
    Die planmäßigen Zugpaare 9216/17,6220/21 und 8224/25 (zwischen 9.54Uhr und 15.05 Uhr) werden am am 21.Juli 2024 mit dem historischen Triebwagen ET 24.101 geführt. Den zweiachsigen , prächtig restaurierte Triebwagen lieferte 1931 die Grazer Waggonfabrik und Siemens-Schuckert Wien gemeinsam mit einem zweiten typengleichen Triebwagen anlässlich der Elektrifizierung der Vorchdorferbahn.

    Die beiden einfachen aber durchaus zweckmäßig gehaltenen Triebwagen gab es zum Preis von je ÖS 77.500.-(nach heutigem Geldwert ca. Euro 300.000.-).

    [...]

    Der Triebwagen 24.101 erhielt 1939 eine weinrot/beige Lackierung analog den Triebwagen der Deutsche Reichsbahn. Ab den späten 1950er Jahren präsentierte sich der Triebwagen in der klassischen Stern&Hafferl Lackierung dieser Epoche, in braun-ockergelb.

    Durch verschiedenste Umbauten bzw. auch Ausmusterungen der Triebwagenfamilie befand sich Mitte der 1980er Jahre nur mehr der Triebwagen ET 24.101 in einem weitgehend originalen, aber schäbigen Zustand. Der Triebwagen wurde 1985/86 in der Hauptwerkstätte Vorchdorf vorbildlich restauriert und erfreut seither Jung und Alt bei seinen Ausfahrten.

    Der 21.Juli 2024 ist eine gute Gelegenheit das historisch wertvolle Lokalbahnfahrzeug im Planverkehr zu erleben und natürlich auch ausgiebig zu fotografieren. Natürlich gilt bei allen Planzügen der OÖVV Verbundtarif und damit natürlich auch das Klimaticket!

    • Abfahrten in Lambach (ÖBB Anschlüsse werden abgewartet!): 10.40 Uhr, 12.40 Uhr und 14.40 Uhr
    • Abfahrten in Vorchdorf-Eggenberg: 9.54 Uhr, 11.54 Uhr und 13.54 Uhr

    Zitat Ende

    Quelle: Lok-Report.

    Keine Frage, steht ja auch im Meldungstext: Der 24.101 ist die "Braune Kuh", die am 10. Mai beim User-Ausflug für ein exklusives Publikum fahren wird.

    Einmal editiert, zuletzt von Werner (2. April 2024 um 17:31)

  • Keine Frage, steht ja auch im Meldungstext: Der 24.101 ist die "Braune Kuh", die am 10. Mai beim User-Ausflug für ein exklusives Publikum fahren wird.

    Richtig! Ganz abgefahren ist die Braune Kuh für User, die vielleicht noch auf den Zug aufspringen wollen, noch nicht. Der Preis von 20 € inklusive Werkstätten- und Remisenführung ist eigentlich unschlagbar.

    Wer sich noch anmelden will, kann es hier tun. Weitere Informationen (z. B. Zahlungsmodalitäten) zum User-Ausflug folgen demnächst dortselbst.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor