E-Scooter am Bahnhof in ... ? (gelöst)

  • Es gibt keine Helmpflicht, somit hat die uch niemand zu kontrollieren und die Polizei wird das bei den tausenden Scooterfahrten täglich auch nicht können.

  • gehoert aber per Gesetz (StVO) eingefuehrt, darum geht ja die Diskussion. Und schon ist die Polizei zustaendig.

    Schaffen wir die Promillegrenze auch ab, weil die Polizei die nicht kontrollieren kann? Wenn man riskiert zu zahlen, setzen die Leut' den Helm schon auf oder lassen den Scooter stehen.

  • gehoert aber per Gesetz (StVO) eingefuehrt, darum geht ja die Diskussion. Und schon ist die Polizei zustaendig.

    Schaffen wir die Promillegrenze auch ab, weil die Polizei die nicht kontrollieren kann? Wenn man riskiert zu zahlen, setzen die Leut' den Helm schon auf oder lassen den Scooter stehen.

    Wieso gehörte das eingeführt?

    Einfach aus persönlicher Meinung und Hass gegen eScooter ist dafür zu wenig..

  • Ich find's lässig, wie sich ein bald gelöstes Rätsel zur E-Roller-Diskussion entwickelt hat.

    Ich bräuchte die Dinger im übrigen auch nicht...

    LG

    Der Schienenverkehr wird durch Schienenersatzverkehr ersetzt.

  • Ja. 6 Minuten statt 12 Minuten.

    Davon musst aber die Suche nach dem Helm, das Einpacken und Aufssetzen bzw. das wieder verstauen abziehen ;)

    Wie ist Dein Weg? Ebenfalls mit zwei Spielplätzen daneben, Spaziergängern usw...? Oder eher "überland", wo Du großteils eh allein unterwegs bist?

  • Ja. 6 Minuten statt 12 Minuten.

    Davon musst aber die Suche nach dem Helm, das Einpacken und Aufssetzen bzw. das wieder verstauen abziehen ;)

    Wie ist Dein Weg? Ebenfalls mit zwei Spielplätzen daneben, Spaziergängern usw...? Oder eher "überland", wo Du großteils eh allein unterwegs bist?

    Den Helm trage ich auch, wenn ich langsam fahre.

    Und der Weg ist zu 2/3 über Neben/Siedlungsgassen und 1/3 ein Radweg.