E-Scooter am Bahnhof in ... ? (gelöst)

  • Richtig toll, was selbst die kleinen Städte in Österreich schaffen.

    Eine Stadt fällt da in Österreich ja eher negativ auf und wehrt sich massiv gegen dieses sinnvolle Fortbewegungsmittel: Graz

    Ansonsten müssten die Scooter schon in allen größeren Städten - und jetzt auch langsam in den kleineren - zu finden sein.

  • Ich habe halt manchmal das Gefühl dass einfach die Nutzer zu deppart dafür sind, wenn die Dinger mal wieder mitten am Gehsteig stehen oder in der Wiese liegen, oder drei Leute auf einen fahren...

    Vom Prinzip her fände ich sie ja nicht dumm.

  • oder mit einem Mordskaracho über den Gehsteig flitzen. da sind die dinger noch weit depperter als Fahrräder. Als gefährlich möchte ich sie nicht unebdingt bezeichnen, weil das relativ ist. Aber als Fussgänger erschreckt zu werden ist ungut genug.


    Ich verstehe jedenfalls, dass in Paris der e-Scooterverleih mittlerweile verboten ist.

  • Ich habe einfach das Gefühl dass die eine zu hohe Maximalgeschwindigkeit haben, das sollte doch möglich sein, die zentral für alle zu drosseln...

    Alles möglich.

    Fahr in Wien damit zB in Fußgängerzonen. Da drosseln sie glaub ich auf 5 km/h.

  • Weiß ned. Als Kind habe ich mal einen Trettroller gehabt, das war nett. Für den Rest habe ich aber meine Füße und wenn sich Graz gegen diese Roller ausspricht, hat die Stadt einen Pluspunkt mehr.

    Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners.

  • Am Radweg in der Jägerstr. düsen sie halt tlw. mit gefühlten 50 km/ rum...

    5 km/h wär eh ok. Irgendwie finde ich die Dinger ja praktisch für die letzten Meter, und bei manchen schaut das auch echt elegant aus, so wie sie dahingleiten...

    Selber habe ich mich noch nicht drübergetraut, wahrscheinlich böte ich auch keinen so eleganten Anblick...

  • Am Radweg in der Jägerstr. düsen sie halt tlw. mit gefühlten 50 km/ rum...

    5 km/h wär eh ok. Irgendwie finde ich die Dinger ja praktisch für die letzten Meter, und bei manchen schaut das auch echt elegant aus, so wie sie dahingleiten...

    Selber habe ich mich noch nicht drübergetraut, wahrscheinlich böte ich auch keinen so eleganten Anblick...

    25 km/h sind die alle bis jetzt gegangen.

    Eisenerz wundert mich mal wieder nicht…

  • Der Westen hat sowieso das Problem, dass sich die Leute zu wenig bewegen. Leben und Leben lassen. Ich habe diese Elektro-Scooter nie benutzt aber wer sie benutzen will, kann sie ruhig benutzen, solange man mich damit nicht zusammenfährt. Ist ja ähnlich ärgerlich, wie Mountainbiker, die auf einem Wanderweg fahren müssen. :rolleyes:

    Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners.