Bahnfahren ist zur Lotterie geworden!

  • Das findest du in den Fahrplanbildern.

    Auch, aber nicht nur.

    In der ÖBB SCOTTY App am Handy habe ich es nicht zustande gebracht, aber es klappt im Browser unter
    fahrplan.oebb.at --> siehe angehängte Screenies!
    Diese Webseite gibt es auch als mobile Version, da werden die Verkehrstage auch eingeblendet.

  • Servus !

    Danke für die Hinweise. In den Fahrplanbildern sind die Verkehrstage nicht bearbeitet. Das hatte ich schon geschrieben. Wenn ich dann eine Reiseverbindung eingebe, so wie Du es mit dem Beispiel Innsbruck - Wörgl gemacht hast und eine Urhzeit dazu, dann wird es bei den Zügen angezeigtl.

    Nur ist der D 1013 überhaupt nicht angezeigt worden. Bei Abfahrt Wörgl war er auch nicht angezeigt.

    Und wie schon erwähnt, fällt die Fahrt am 1.1.24 ab Wörgl auch aus. Bei einer Reiseverbindung Wörgl - Bischofshofen mit Abfahrt ab 12.30 Uhr wird nur EC 163 angezeigt, D 1013 nicht.


    Gruß

    2143 030

  • EC 107 fällt heute ab Breclav aus.

    Er kommt dort mit 10 Minuten Verspätung an.

    Ist das ein Grund, den Zug nicht zu übernehmen?

    Dann dürfte die ÖBB kaum einen ICE in Passau annehmen.


    Interessanter Weise soll aber morgen früh der 106 planmäßig fahren.

  • Hmm, das ist ein gute Frage. Die tschechische App meldet, dass der Zug planmäßig verkehrt und ganz normal bis ans Ziel fahren würde nebst entsprechenden Positionsmeldungen.

    Ein Ausfall wegen der Verspätung alleine ist ab Breclav auszuschließen, der wäre fix mindestens bis Wien gekommen, wenn es nur um die Verspätung ginge. Ich hab schon viel größere Verspätungen erlebt, da ist der Zug auch nicht ausgefallen.

    Was könnte sein?

    - Es wurde außerplanmäßig kein 1216 eingesetzt, die tschechische Seite brachte eine 362 bis nach Breclav, aber die ÖBB hatten gerade keine 1116, um den Zug weiterzubringen.

    - es fehlte das Personal, um den Zug zu übernehmen, das würde die planmäßige Fahrt des 106 erklären - sofern das nicht adhoc dann morgen zum Ausfall wird, da man ja ohne Zugbegleiter den Zug schon bis nach Graz brächte. Nur halt nicht mit Fahrgästen.

    Ich bin nicht dabei, kann also nicht sagen, was genau vorfiel. Ein Ersatzzug wurde jedenfalls nicht angezeigt.

    Mit freundlichen Grüßen

    *Möwengeräusche*

  • Ist der RJX 160 heute ein Zug, wo man einen Vierer für sich erwarten kann?

    Ich habe ohne Witz im Familienbereich reserviert im Glauben, sonst keinen Fensterplatz mehr zu kriegen. Dann gehe ich einen Wagen weiter (den ich für den Ruhebereich hielt, obwohl es ein regulärer Wagen war. So ruhig ist es hier), weil zuuufälligerweise der Familienbereich tatsächlich von Familien mit kleinen Kindern genutzt wird und dann… sehe ich einen Ruhebereich, der wirklich super ruhig und kaum ausgelastet ist.

    ÖBB, Medien und dieses Forum vermitteln mir den Eindruck, dass an einem Tag wie diesem es zu einer hohen Auslastung auf der Weststrecke kommen wird.

    Und was krieg ich? Tja. Vielleicht liegt‘s daran, dass der Zug eh bis Feldkirch doppelt fährt, aber die Rückfahrt werde ich definitiv nicht reservieren.

    Oder genehmigen sich die Leute halt generell eine spätere Abfahrt als halb 8 in Wien?

    Im Gegensatz dazu war der planmäßig verkehrende Nightjet aus Berlin zwar nicht überfüllt, aber weil mehrere Fahrgäste die Sitzabteile zum Liegen nutzten, stand mir halt kein Platz zur Verfügung. Ich sehe schon, wieso die Sitzwagen als Großraum angelegt sind im neuen Nightjet. Immerhin ist die Pünktlichkeit dort keine Lotterie.

    Aber wir sind natürlich noch nicht übers deutsche Eck.

    Mit freundlichen Grüßen

    *Möwengeräusche*

    Einmal editiert, zuletzt von J-C (29. Dezember 2023 um 09:46)