Die Westbahn

  • Heute hab' ich wieder einmal ein paar Fotos aus meinem Archiv für euch parat. Diesmal geht es um DIE Magistrale Nummer 1 in Österreich, nämlich die Westbahn.

    Beginnen möchte ich meine Fotoreise am 26. August 2008. Damals fuhr mir in Amstetten eine echte Veteranin - nämlich 1042 007 - mit einem Abraumzug in Richtung Westen vor die Kamera.


    Am 5. September 2008 stand ein Fototag an der oberösterreichischen Westbahn auf dem Programm. Die ersten beiden Aufnahmen entstanden bei Redl-Zipf:

    Begegnung des REX 1662 (Linz Hbf - Salzburg Hbf) mit dem R 3043 (Salzburg Hbf - Attnang-Puchheim).


    182 574 - damals in Diensten von CargoServ - bringt mit einer Schwesterlok den LGAG 47212 von Tarvisio Boscoverde nach Linz Stahlwerke.


    Einige Kilometer weiter in Richtung Salzburg hat 541 102 bei der Haltestelle Pöndorf den GAG 48408 (Koper Luka - Linz Stahlwerke) am Haken.


    Kurz nach der Durchfahrt im Bahnhof Ederbauer konnte ich 1116 260 mit dem ÖBB-EC 662 (Wien Westbahnhof - Feldkirch) ablichten.


    Bei Neukirchen-Gampern zieht ein Talent als REX 3013 nach Linz Hbf einsam seine Kreise ...


    Kurz danach kam 101 011 mit dem IC 547 nach Wien Westbahnhof vorbei ...


    ... gefolgt von 1116 200 in der RailJet-Testbeklebung mit dem ÖBB-EC 561 (Bregenz - Wien West).


    Den Abschluss dieses Tages bilden ein paar Fotos aus dem Zentralraum bei Marchtrenk.

    1116 201 hat mit dem KGAG 52802 aus Wien Nordwestbahnhof ihr Ziel Wels Vbf fast erreicht.


    1216 144 und eine baugleiche SŽ-Schwester mit einem Ultra-Kurzgüterzug gen Westen.


    Und 182 003 mit einem reinen DB-Lokzug am Weg in die Heimat.


    Rund eine Woche später - nämlich am 11. September 2008 - war ich gleich wieder in der Gegend unterwegs.

    1142 601 mit dem REX 1657 (Salzburg - Linz) bei der Abzweigung der "Haager Lies" in Neukirchen bei Lambach ...


    ... gefolgt vom ÖBB-EC 541 (Salzburg - Wien West)


    Die nächsten Aufnahmen entstanden allesamt zwischen Neukirchen bei Lambach und der Haltestelle Lambach Markt, und zwar genau an jener Stelle, wo sich am 18. September 1987 das schwere Zugunglück ereignet hat. Dieses wurde auch hier im Forum schon näher behandelt.

    REX 3013 (Frankenmarkt - Linz Hbf).


    ÖBB-EC 561 (Bregenz - Wien West).


    IC 549 (Salzburg - Wien West).


    REX 3015 (Salzburg - Linz)


    Und 1116 254 mit einem Güterzug.


    1116 213 mit dem IC 690 (Wien West - Klagenfurt) kurz hinter Frankenmarkt.


    Gefolgt von diesem Stahlblech-Ganzzug.


    Zwischen Attnang-Puchheim und Vöcklabruck bespannen 182 528 und 574 den GAG 47209 - ebenfalls ein Ganzzug mit Stahlblechrollen - von Linz Stahlwerke nach Tarvisio Boscoverde.


    Das letzte Foto dieses Tages zeigt 1016 025 mit dem IC 548 (Wien West - Salzburg) bei der Einfahrt in Attnang-Puchheim.


    Soweit das Jahr 2008. In den nächsten Tagen gibt's Nachschlag aus den Folgejahren ... ;)

  • Die 1042 007 hatte damals ja noch einen Scherenstroabnehmer!

    Soweit ich weiß, hatten die Maschinen 1042 001 - 019 bis zu ihrer Abstellung Scherenstromabnehmer. 1042 020 bis 030 wurden auch noch mit Scherenstromabnehmern abgeliefert, 1974 aber auf Einholmstromabnehmern umgerüstet.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Soweit ich weiß, hatten die Maschinen 1042 001 - 019 bis zu ihrer Abstellung Scherenstromabnehmer. 1042 020 bis 030 wurden auch noch mit Scherenstromabnehmern abgeliefert, 1974 aber auf Einholmstromabnehmern umgerüstet.

    so ist auch mein Wissensstand. Die 007 war eine der Letzten 1042.0, die damals noch regelmäßig planmäßig gefahren sind.

  • Die 007 war eine der Letzten 1042.0, die damals noch regelmäßig planmäßig gefahren sind.

    Ist die nicht später in die Schweiz (zu Widmer Rail) gegangen? Ich habe so eine Erinnerung im Hinterkopf.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Ja, ist gemeinsam mit 1042.20, 32 und 41 in die Schweiz gegangen und von diesen vier jetzt meines Wissens die letzte dort in Betrieb.

    Der Schienenverkehr wird durch Schienenersatzverkehr meist schlecht oder garnicht ersetzt.

  • Aber mit schmalen schweizer Halbscheren Einholmstromabnehmer.

    Die 1042 war meiner Erinnerung nach entweder die letzte mit Vollschere oder die letzte in blutorange und Vollschere. 1042.23 hat man ja (korrekter Weise) 2006 ihre Vollschere entfernt.

    Ja, ist gemeinsam mit 1042.20, 32 und 41 in die Schweiz gegangen und von diesen vier jetzt meines Wissens die letzte dort in Betrieb.

    lt. tramways.at gingen 007, 013, 018, 020, 032, 033, 034, 036, 041 an WRS. 07, 20, 32 und 41 waren wohl jene, welche für WRS im Einsatz waren und beim Rest handelte es sich um Ersatzteilspender, welche 2021 bzw 23 verschrottet wurden.

  • Alles klar, dann waren es ja insgesamt 9 Loks. Danke für die Info, KFNB-X.

    Der Schienenverkehr wird durch Schienenersatzverkehr meist schlecht oder garnicht ersetzt.