[DE] Bremerhaven: Dreimast-Bark "Alexander von Humboldt II" mit Schwimmkran kollidiert

  • Auf der

    Bremen: "Alexander von Humboldt" kollidiert mit Schwimmkran in Bremerhaven

    Stand: 22.08.2023 08:00 Uhr

    Kurz nach dem Auslaufen ist das Segelschiff mit einem Ponton zusammengestoßen. Die rund 100 Passagiere an Bord mussten die "Alexander von Humboldt II" daraufhin verlassen.

    Von Carolin Henkenberens

    Das Segelschiff Alexander von Humboldt II ist in Bremerhaven mit einem Schwimmkran kollidiert. Zwei Queermasten seien gebrochen, bestätigte die Polizei am Abend. Beim Freikommen touchierte das Schiff die Pieranlage einer Firma im Kaiserhafen, Zaunelemente knickten ein. Das Schiff wurde mit einem Weiterfahrverbot belegt, bis die Schäden beseitigt sind.

    Hier weiterlesen!

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Das Segelschiff Alexander von Humboldt II liegt im Hafen in Bremerhaven. Am Montag beim Auslaufen zu einer Ausflugsfahrt kollidierte das Segelschiff mit einem Schwimmkran. Zwei Queermasten sind gebrochen.

    Bremen Schaden an "Alexander von Humboldt II" beträgt mindestens 100.000 Euro

    Stand: 22.08.2023 16:06 Uhr

    Sämtliche Fahrten des Schiffes sind bis Ende September abgesagt. Gutachter wollen nun feststellen, ob die Quermasten nur repariert oder ersetzt werden müssen.

    Hier weiterlesen!

    dr. bahnsinn - der Forendoktor