Geld wechseln, mit Karte oder App zahlen oder mit Kaurischnecken?

  • Damit fange ich erst an, wenn ich in Japan einen Japaner einen Schweinsbraten mit Kraut und Knödel essen gesehen habe. Also nie.

    Das habe ich definitiv in Wien schon gesehen. Japaner in Reinthaler's Beisl.

    Ich esse auch sehr selten Schweinsbraten und wenn dann dort.

    Jedenfalls sind frische Maki und Sushi ein sehr gesundes Essen und nicht umsonst werden die Japaner so alt.

  • Ich hab Sushi schon gern, nur ist es oft halt gar nicht so günstig... was ja auch Sinn ergibt bei den Zutaten.

    Mit freundlichen Grüßen

    *Möwengeräusche*

  • Würdest du so viel drauf wetten?

    Ja, denn ich schrieb, dass ich erst dann Maki esse, wenn ich in Japan einen Japaner Schweinsbraten mit Kraut und Knödel essen gesehen habe. Die bei uns in den Alpen singenden Japaner zähle ich da nicht dazu. Außerdem fahre ich nicht nach Japan*) und außerdem bin ich mir sicher, dass es dort keinen Schweinsbraten gibt, der so ausschaut wie bei uns.

    *) Ich fahre in kein Land, in dem es noch die Todesstrafe gibt.

    Jedenfalls sind frische Maki und Sushi ein sehr gesundes Essen und nicht umsonst werden die Japaner so alt.

    Um mich gesund zu ernähren, reicht mir auch das heimische Fischangebot von den lokalen Fischzüchtern. Das kommt in Österreich eh viel zu wenig auf die Teller. Das heißt aber nicht, dass ich Meeresfisch verschmähe.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Passt thematisch am Rande dazu:

    In Yianjing gibts (oder gabs, ich war vor ca. 10 Jahren dort) ein gutes Hofbräuhaus. Da laufen die chinesischen Kellnerinnen mit einem Dirndl rum, es gibt Weißwurst, Schweinsbraten und allerlei anderes Deftiges...

    Sieht tlw. sehr interessant aus wenn die asiatischen Gäste mit Messer und Gabel essen (versuchen), so ähnlich muss das für sie ausschauen was wir mit den Stäbchen aufführen.... :D

    https://www.tripadvisor.at/Restaurant_Review-g644034-d4023139-Reviews-Hofbrauhaus_Jiangyin-Jiangyin_Jiangsu.html

  • Ein bayerisches Lokal haben wir auch in Singapur besucht. Und - da wird der Doc böse auf mich sein - in Tokio waren wir auch schon, dort unterwegs mit der einzigen Straßenbahnlinie in einen Außenbezirk, wo wir in einem Restaurant nach Bildern die Speisen bestellt haben. Dort waren wir die Exoten und wurden offensichtlich auch deshalb auf das Freundlichste bedient. Bezahlt habe ich mit Yen ohne Problem.

  • ...Damit fange ich erst an, wenn ich in Japan einen Japaner einen Schweinsbraten mit Kraut und Knödel essen gesehen habe. Also nie.

    Da täusch Dich nicht...:

    Wo findest du deutsches Essen in Tokyo? Wir zeigen es dir!
    Japanisches Essen ist toll, aber manchmal sehnst du dich sicher auch nach dem Geschmack der Heimat. Wir zeigen dir, wo du deutsches Essen in Tokyo findest.
    gogonihon.com
  • In einer Welt, wo der Döner in Berlin erfunden wurde, der Kaffee Americano von Amerikanischen Soldaten in Italien, eine eigene Maki-Sorte „California Roll“ in Kalifornien… wieso sollte man Sushi und Maki nicht auch in Österreich genießen können? Es ist der gesündeste Snack, den man so kriegt.

    Mit freundlichen Grüßen

    *Möwengeräusche*