[OÖ] Wanderung auf dem Miesweg bei Gmunden

  • Das habe ich eben entdeckt, ich gebs hier dazu, um es nächstes Jahr wieder zu finden...:

    Der Miesweg ist ein wunderschöner kurzer Steig bei Gmunden, der sich an der Felswand am Fuß des Traunsteins knapp über der Wasseroberfläche des Traunsees entlangzieht. Über Felsen und mehrere Stege führt er zu einer kleinen Kiesbucht. Keine lange Wanderung, hier stehen das Naturerlebnis und der Weg selbst im Mittelpunkt. Eine ganz große Empfehlung, wenn Ihr in Gmunden seid und eine kurze, familienfreundliche und landschaftlich reizvolle Wanderung machen möchtet.

    Auf dem Miesweg bei Gmunden am Traunsee

    Auf dem Miesweg bei Gmunden am Traunsee

    Schon im 19. Jahrhundert wurde der Miesweg angelegt und schaffte eine direkte Verbindung vom Traunsee ins Lainautal, lange bevor die heutige Straße mit den zwei Tunneln eröffnet wurde. Vor einigen Jahren wurde der Miesweg aus Sicherheitsgründen von der Stadt gesperrt. Der Alpenverein Gmunden hat den Weg saniert und seit 2019 ist er wieder zugänglich.

    Der Weg zum Einstieg in den Miesweg

    Von Gmunden zieht sich die Traunsteinstraße mehrere Kilometer lang von der Nordspitze am Ostufer des Traunsees entlang bis zum Parkplatz „Unterm Stein“. Dort befindet sich ein kleiner Parkplatz, der aber ebenso schnell belegt ist wie die nicht sehr zahlreichen Parkmöglichkeiten entlang der Straße.

    Daher bietet es sich an, auf das eigene Auto zu verzichten und den Elektro Shuttle zu nutzen, einen kleinen offenen Bus mit Anhänger. Direkt vom Rathausplatz in Gmunden fährt er in einer halben Stunde zum Parkplatz. Wer mit dem Fahrrad anreist, findet übrigens auch überdachte Fahrradparkplätze.

    Mit dem Elektroshuttle fährt man ohne Parkplatzsorgen zum Startpunkt der Wanderung

    Mit dem Elektroshuttle fährt man ohne Parkplatzsorgen zum Startpunkt der Wanderung

    Zum Einstieg des Mieswegs können wir zwei Wege nehmen: Der schnellere führt über die Zufahrtsstraße ins Lainautal, die für den allgemeinen Verkehr gesperrt ist. Sie führt erst ein Stück bergauf, dann wieder bergab, bis fast auf Seehöhe. Dabei wandern wir unterhalb der fast senkrechten Westwand des Traunsteins entlang.

    Weiter hier:

    Wanderung auf dem Miesweg bei Gmunden | auf-den-berg.de
    Der Miesweg ist ein landschaftlich sehr schöner, kurzer Steig bei Gmunden. Knapp oberhalb vom Traunsee führt er seilversichert über Fels und Stege zu einem…
    www.auf-den-berg.de


    Der Weg führt auch durch zwei Tunnel!

    tunnel.jpg

  • Du meinst ist soll froh sein, dass es da einen Forstweg mit Tunnel gibt und ich mich nicht der Felswand entlanghanteln muss, wo ich mich im Winter ja schon auf einer Mini-Böschung an der Donau derstessen habe...

  • Nein, das heisst ganz trivial, das der Rückweg somit einfacher und schneller ist. Leider gibt es am Ende des Mieswegs keine Anlegestelle, sondern man müsste 750m auffi zum Ranzn und dann wieder owi nach Karbach. Dort gibt es Wirten und einen Steinbruch, der nur per Schiff erreichbar ist.

    Fortsetzung des Mieswegs auf Openstreetmap

  • Zum Steinbruch Karbach gibt es auch noch eine verwinkelte Forststraße und den Daxnersteig nach Ebensee. Der Daxnersteig ist nicht markiert und wird eigentlich nur beim Traunsee-Bergmarathon begangen. Da gehst du wirklich durch die Wildnis und den Steig musst du kennen.

    Aber ja. Man kann auch mit dem Schiff fahren.

    Apropos: Daxnersteig: https://www.tips.at/nachrichten/gm…teig-verstiegen

    Wahrheit ist die Erfindung eines Lügners.