Kameras zum Trainspotten

  • Nach oben hin gibts da eh keine Grenze... Mir war halt wichtig, die Kamera zur Not auch in die Hosentasche stecken zu können.

    Ich erhebe bei meinen Fotos aber auch nicht den Anspruch auf wunderwas für eine Qualität, mir gehts da eher um die Dokumentation... Und auch um die Erinnerung!

    Fotos von z.B. Roni sind da natürlich eine andere Kategorie, da bin ich chancenlos...

  • Ich bin zwar kein „Trainspotter“ (wenn ich das Wort richtig interpretiere). Ich versuche Motive zu finden – und dann warte ich auf den Darsteller : den Zug. Oft sehr lange, manchmal vergeblich .....

    Das unterscheidet euch Fotografen von uns Knipsern ;) Alles sehr professionell und dann auch der sichtbare Qualitätsunterschied.

    Womit digitalisierst Du die Bilder ohne Qualitätsverlust?

    Ich freue mich schon auf weitere Bilder, so wie uns auch Roni immer wieder herrliche Bilder zeigt.

    Mir geht ex wie Draisinenfan um Dokumentation, Schnappschüße und persönliche Erinnerung. Und dafür reicht mir inzwischen das Smatphonr. Vor 2 Jahren noch meine kleine Sony für die Hosentasche, aber leider nicht reparierbar und Produktion eingestellt. Und meine Canon Poeershot mit 25 fach auch nur noch selten in Verwendung.

  • Womit digitalisierst Du die Bilder ohne Qualitätsverlust?

    Ich habe einen PLUSTEK Scanner mit dem alleine geht es recht schnell, nur muß man dann ev. mit einem Bildbearbeitungsprogramm korrigieren. Ich habe auch SILVERFAST installiert - verwende ich nicht oft, da sehr zeitaufwändig.

    Ich freue mich schon auf weitere Bilder, so wie uns auch Roni immer wieder herrliche Bilder zeigt.

    Wenn Du einverstanden bist, hänge ich an Deinen Vietnam -Bericht ein paar meiner Dampf - Bilder aus diesem Land an.

  • Entwickelst du dann selber? Oder kann man die Filme eh noch nach wie vor zum dm/Hartlauer/... tragen?

    You, who are indifferent to the misery of others, it is not fitting that they should call you a human being. ~ Saadi Shirazi

  • Entwickelst du dann selber? Oder kann man die Filme eh noch nach wie vor zum dm/Hartlauer/... tragen?

    NEIN - nix DM/Hartlauer. Es gibt in Wien (soviel ich weiß) noch EINE prof. Stelle, die SW und COLOR - Filme entwickelt : http://www.fayer.at/fotolabor.html - und das nur mehr einmal wöchentlich. Dort lasse ich auch meine Filme entwickeln. Sehr kompetent ! Ob das Labor von LEICA SHOP in der Westbahnstraße noch betrieben wird bezweifle ich.

    Meine eigene Dunkelkammer (Vergrößerungen in SW) betreibe ich auch nicht mehr ..... verkaufe ich gerne .... :saint: