[WL] Buslinien 71A und 71B auf reinen E-Bus-Betrieb umgestellt

  • schon auf zertifiziertes Lithium

    Das meinst jetzt nicht ernst? Ich setzte mich beruflich mit den Zertifizierungen mehrfach auseinander, hatte vor Jahren in der entferntesten Verwandtschaft diesbezüglich mit einem jungen Herren ein Gespräch dessen dessen Tätigkeit vor allem das Herumreisen in Afrika war und wer sich ein Wenig mit all den Sigeln beschäftigt dem werden die Augen geöffnet.

    Will das sicher nicht verallgemeinern, aber wenn man die Adresse von ausländischen, akkreditierten Prüfstellen googelt,
    dann erlebt man seine Überraschungen, z.B. ein Weg mitten im Reisfeld. Überraschungen erlebt man allerdings auch in Ö,
    wenn man div. Prüfberichte genauer hinterfragt.

  • Die Gewessler hat die neue E-Busflotte vorgestellt - auf FB hat sie mitsamt den Grünen dafür einen Shitstorm geerntet

    Hoffen wir das Beste. Es wurde ja einmal schon in jüngerer Vergangenheit von Alternativen auf Diesel umgeschwenkt.

    Damals war der Grund der Gebrauchtwagenwert Null, wodurch die Wiener Linien die Fahrzeuge wartungsintensiv
    bis zum St. Nimmerleinstag nutzen mußten.

  • Die Gewessler hat die neue E-Busflotte vorgestellt - auf FB hat sie mitsamt den Grünen dafür einen Shitstorm geerntet.

    Das ist jetzt aber nix Neues, dass Trolle bei den Grünen einen Shitstorm auslösen…

    Die Gewessler hat die neue E-Busflotte vorgestellt - auf FB hat sie mitsamt den Grünen dafür einen Shitstorm geerntet.

    Hätten sie sich O-Busse (eher für andere Linien wie den 10a und 48a) zugelegt, hätten sie dieses Problem nicht.

    Natürlich. Bei den Trollen geht es auch nicht um das Thema, sondern darum die Grünen zu bashen.