Baustelle Stadlauer Ostbahnbrücke und Hst. Praterkai

  • Die Stadlauer Ostbahnbrücke ist derzeit eingerüstet und nur eingleisig (das Regelgleis in Richtung Stadlau) befahrbar. Die Schifffahrt darf in beiden Richtungen nur die ganz linke Durchfahrtsöffnung benützen und darf ebenfalls nur im Einbahnverkehr unterfahren werden. Erkennbar an den rot-weiß-roten Fahrverbotsschildern über der mittleren und rechten Durchfahrtsöffnung:

    Die Hst. Praterkai wird derzeit saniert und ist bis 30. 6. 2024 gesperrt. Leider ist die Hst. nicht zugänglich, sodass die Fotausbeute nur spärlich ausfällt. Die Lärmschutzwände wurden entfernt und werden womöglich durch noch höhere ersetzt:

    Fotos: dr. bahnsinn, aufgenommen am 14. 4. 2024.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Baustellen-Update von heute Nachmittag:

    Der Verkehr wird nachwievor eingleisig abgewickelt, aber jetzt wird das Regelgleis in Fahrtrichtung Simmering befahren:

    Die neuen Lärmschutzwände sind auf der Stadseite bereits zum Großteil montiert:

    Der stadtseitige Bahnsteig 1 ist bereits erneuert, der Haltestellenunterstand ist abgetragen. Zu sehen ist zudem die 1144 275 mit dem REX8 9865 nach Wien Hbf:

    Der Bahnsteig 2 muss noch erneuert werden, ist aber bereits in Arbeit. Der Unterstand steht noch:

    Die Lärmschutzwand ist kaum montiert, ist sie auch schon Graffitisprayern in die Hände gefallen:

    Fotos: dr. bahnsinn, aufgenommen am 1. 5. 2024.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Baustellen-Update:

    Zwecks Erneuerung des Bahnsteigs 2 der Hst. Praterkai wurde vom Handelskai eine eigene Auffahrt errichtet:

    Am 9. 5. 2024 war der RJ 1035 nach Budapest mit der 386 201 bespannt. Das Wartehäuschen am Bahnsteig 2 wurde entfernt:

    Der Bahnsteig 1 scheint mit Ausnahme des noch fehlenden Wartehäuschens weitgehend fertig zu sein. Beim Bahnsteig 2 ist man mitten in der Arbeit:

    Am 20. 5. 2024 war die 193 222 von CZTrain vor dem RJ 1035 zu sehen:

    Fotos: dr. bahnsinn, aufgenommen am 9. und 20. 5. 2024.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Auich der Bahnsteig 2 nähert sich der Fertigstellung. 14 Tage sind noch Zeit:

    Den aus dem Bahnsteig ragenden Kabelrohren nach zu schließen, werden die wartekojen an anderer Stelle errichten. Es verwundert nicht, denn die rechts zu sehenden Bahnsteigauskragungen hinter den alten Wartekojen boten ideale Bedingungen für die Erledigung der Notdurft:

    Fotos: dr. bahnsinn, aufgenommen am 16. 6. 2024.

    dr. bahnsinn - der Forendoktor

  • Welche Station in Wien ist denn dann noch in einem sanierungswürdigen Zustand? Wenn man das in Prag so gut hätte…

    Mit freundlichen Grüßen

    *Möwengeräusche*

  • Welche Station in Wien ist denn dann noch in einem sanierungswürdigen Zustand?

    Sanierungswürde weiß ich nicht, aber noch nicht modernisiert kommen mir Speising, Hetzendorf, Atzgersdorf und Nussdorf in den Sinn.